bedeckt München 31°

Joanne K. Rowling:"Es ist kein Hass, wenn man die Wahrheit sagt"

J.K. Rowling

J.K. Rowling, Autorin der Harry-Potter-Bücher, scheint Lust am politischen Streit zu haben.

(Foto: AP)

Die britische Autorin Joanne K. Rowling könnte eine nationale Heldin sein, für viele Menschen ist sie das auch. Doch mit ihren Äußerungen über Transpersonen sorgt sie für Unmut.

Von Cathrin Kahlweit

Ihre jüngste Geschichte für Kinder, "The Ickabog", deren erste Kapitel gerade auf einer eigenen Webseite erschienen sind, beginnt mit Fred dem Furchtlosen. Fred ist ein junger, blonder König, er kann eine Reihe royaler Vorfahren aufbieten, und dass er furchtlos sei, hat er selbst beschlossen. Der Grund: Er hat mal allein eine Wespe gefangen, "wenn man die fünf Diener und den Stiefelknecht nicht mitzählt".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona-Urlaub in den Bergen
Wenn man am Gipfel anstehen muss
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Künstler Tino Sehgal
"Es ist fast wie ein Retreat, man kommt runter"
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Zur SZ-Startseite