In Moskau ist Kaschak weithin bekannt, hat er doch im November 2015 (im Bild damals bei der Arbeit, Anm. d. Red.) die "Stormtroopers"-Armee zum russischen Kinostart des Blockbusters "Star Wars - Das Erwachen der Macht" im Stadtteil Krasnoselskij an eine Hauswand gesprüht. Auftraggeber des Graffitos, das inzwischen übermalt ist, war die Werbeagentur Nowatek des Geschätsmannes Iwan Panteleew, der mit Straßenkunst-Projekten inzwischen gutes Geld verdient.

Bild: picture alliance / dpa 21. August 2018, 15:262018-08-21 15:26:42 © SZ.de/cag/dd