bedeckt München 15°

Brauchtum - Erfurt:Liebe auf der Kirchenbank: Valentinstag in Gotteshäusern

Brauchtum
Blüten roter Rosen für den Valentinstag warten in einem Blumenladen auf Käufer. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Erfurt (dpa/th) - Der Valentinstag ist bei den Thüringern statistisch der beliebteste Hochzeitstag im Februar. So gaben sich am 14. Februar 2019 in Thüringer Standesämtern 56 Paare das Ja-Wort, mehr als viermal so viele wie an einem durchschnittlichen Februartag des vergangenen Jahres, wie das Landesamt für Statistik am Donnerstag mitteilte. Fällt der Valentinstag auf einen Samstag, fällt der Andrang noch höher aus: 2004 und 2009 vermählten sich jeweils 65 Paare am 14. Februar.

Der Rekord an Valentinstag-Trauungen wurde den Angaben nach 2014 aufgestellt, als 114 Paare vor Thüringer Standesämtern die Ehe eingingen. Die Statistiker vermuteten, dass dies auch an dem besonders einprägsamen Datum 14.02.2014 lag.

Zum Valentinstag bieten in Thüringen vor allem Kirchen besondere Gelegenheiten zum Liebesbeweis:

Zum Segnungsgottesdienst lädt das Bistum Erfurt am Freitag um 20.00 Uhr in die Pfarrkirche St. Lorenz ein - um über Partnerschaft und Liebe nachzudenken. Weihbischof Reinhard Hauke legt das biblische Hohelied der Liebe aus und Eheleute berichten über ihre Beziehung.

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland plant in Weimar (18.00 Uhr) einen Valentinsgottesdienst mit Superintendent Henrich Herbst in der Stadtkirche. Ein ökumenischer Gottesdienst zum Valentinstag wird in der St. Elisabeth-Kirche in Gera (18.00 Uhr) geboten sein.

Segnen lassen können sich Paare auch am 16. Februar (17.00 Uhr) in der Kirche in Kaltennordheim - mit Sektempfang im Anschluss. In Waltershausen werden am Freitag (19.00 Uhr) im Haus der Generationen Liebesgeschichten verschiedener Epochen gelesen. Im Kloster Volkenroda hören Besucher (19.30 Uhr) Liebeslieder aus verschiedenen Ländern und Jahrhunderten.

Fernab der Kirchen bieten auch einige gewerbliche Anbieter besondere Abende für Verliebte. So steht in den Saalfelder Feengrotten ein romantischer Gesangsabend mit Sylvia Darko (17.00 Uhr) auf dem Programm. Das Planetarium Jena bietet ein Mondschein-Dinner. Dieses ist am 14. zwar ausverkauft - Karten gibt es aber noch für den 20. Februar. Die Thüringer Tourismus GmbH feiert den Valentinstag mit einer Liebeserklärung an das Reiseland Thüringen auf ihrem Instagram-Kanal.

Zur SZ-Startseite