bedeckt München 30°

Empörung über Boris Palmer:Die neue Höflichkeit

22.11.2018, Berlin, Deutschland - Buchvorstellung Gehts noch Deutschland?, von TV-Moderator Claus Strunz. Foto: Boris P

Bewirtschaftet eine aufmerksamkeitsökonomische Nische: Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer.

(Foto: Reiner Zensen/imago images)

Ironie, ein Zitat oder strategische Inkorrektheit? Worum es bei der Debatte um Boris Palmers Entgleisung wirklich geht.

Von Gustav Seibt

Der Oberbürgermeister der alten und berühmten Universitätsstadt Tübingen, eines Zentralpunkts der deutschen Geistesgeschichte, hat in einem Kommentar auf Facebook einen Kraftausdruck verwendet, den ein User auf der Nachbarplattform Twitter mit "Penis of Color" paraphrasierte. Damit sollte Boris Palmer, so der Name des Oberbürgermeisters, ironisch als "Rassist" getadelt werden. Höhö, zwinker, zwinker.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Father and daughter taking a nap cuddling with teddy bear model released Symbolfoto property releas
Familientrio
Mama, darf ich bei dir schlafen?
Die Nacht -Teaser
Nachtleben
Was haben wir durchgemacht
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Group of Happy friends having breakfast in the restaurant; freunde kennenlernen
SZ-Magazin
»Jeder fürchtet sich vor einem negativen Urteil der Freunde«
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB