Gehört, gelesen, zitiert:Armin Laschet und die Liebe

Wer kommt nach Merkels Mann?

Kannten sich schon als Kinder: Buchhändlerin Susanne Laschet und ihr Mann Armin.

(Foto: Henning Kaiser/dpa)

Der Kanzlerkandidat der CDU offenbart im "exklusiven Bunte-Interview" sein Erfolgsgeheimnis.

Von SZ

Viele Männer in leitenden Berufen stöhnen heutzutage unter einer gewissen Mehrfachbelastung, da sie nicht nur große Büroorganisationen stemmen, sondern auch wissen, wo es am Münchner Elisabethmarkt das beste Huhn (Metzgerei Weil) und den besten Romana gibt (Gemüse Huczala). Einkaufen, kochen, waschen, putzen, das Kind beruhigen und 24/7 dabei immer auf dem Handy: das Büro. Armin Laschet, dreifacher Vater, seit 36 Jahren verheiratet mit der Buchhändlerin Susanne Laschet, steht auch unter Druck, wirkt aber im Vergleich dazu völlig entspannt. Aus fundamentalen Gründen - wie er jetzt der Bunten verriet:

"Meine Frau und ich kennen uns so lange. Sie ist es gewöhnt, dass ich selten zu Hause bin und ihr im Alltag nur wenig abnehmen kann. Liebe ist ein großartiges Fundament im Leben. Ich versuche, meine Frau immer wieder mal zu überraschen - als Dank für ihre liebevolle Unterstützung."

© SZ/hert
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB