Maha Nakhon in Thailand

Auch das Maha Nakhon in Bangkok geht ins Rennen: Das Büro Ole Scheeren baute das mit 77 Stockwerken höchste Gebäude Thailands; mit einer Fassade, die wie verpixelt aussieht, wurde es laut Jury zum neuen Wahrzeichen Bangkoks. Der Gewinner des Hochhaus-Preises wird am 1. November in der Frankfurter Paulskirche gekürt.

Bild: dpa 23. August 2018, 18:242018-08-23 18:24:22 © SZ.de/bere/luch