bedeckt München 22°
vgwortpixel

Arbeitsplatz:Darf der Arbeitgeber die Tastatur überwachen?

Darf der Arbeitgeber alles protokollieren, was die Mitarbeiter in den Computer eingeben? Der Bundesgerichtshof entscheidet.

(Foto: Alessandra Schellnegger)
  • Ein Arbeitgeber teilt seinen Mitarbeitern mit, dass erhoben und dauerhaft gespeichert wird, was sie im Internet und bei der Nutzung ihrer Systeme am Arbeitsplatz machen.
  • Der Arbeitgeber weist auf diese Weise offenbar einem Web-Entwickler nach, dass er an seinem Arbeitsplatz ein Computerspiel programmiert hat - und kündigt dem Mann.
  • Das Bundesarbeitsgericht muss nun entscheiden, ob der Arbeitgeber bei der Überwachung zu weit gegangen ist.