Medizin:Wie sinnvoll ist der spezielle Omikron-Impfstoff?

Lesezeit: 4 min

Medizin: "Mit dem bivalenten Vakzin haben wir zusätzlich ein schärferes Werkzeug, wenn sich das Virus weiterentwickelt": Großbritannien will den neuen Moderna-Impfstoff einsetzen.

"Mit dem bivalenten Vakzin haben wir zusätzlich ein schärferes Werkzeug, wenn sich das Virus weiterentwickelt": Großbritannien will den neuen Moderna-Impfstoff einsetzen.

(Foto: Dinendra Haria/imago images/ZUMA Wire)

Mit den klinischen Studien für den neuen Impfstoff gegen die erste der Omikron-Varianten ist es nicht weit her. Und doch lässt Großbritannien das Vakzin zu. Was Experten dazu sagen - und wie es in Deutschland weitergehen könnte.

Von Werner Bartens

Seit Monaten ist von angepassten Impfstoffen gegen Omikron die Rede, jetzt hat Großbritannien als erstes Land ein Corona-Vakzin zugelassen, das spezifisch auch gegen diese Variante von Sars-CoV-2 wirken soll. Bei dem mRNA-Vakzin der US-Pharmafirma Moderna handelt es sich um einen sogenannten bivalenten Impfstoff. Er hat zwei Ziele: Er ist sowohl gegen das Original-Coronavirus gerichtet als auch gegen die Omikron-Variante BA.1, mit der sich im vergangenen Winter zahlreiche Menschen angesteckt haben. Allerdings ist diese Variante längst nicht mehr vorherrschend. "In Deutschland hat die seit Mitte Juni dominierende Omikron-Sublinie BA.5 andere Varianten fast vollständig verdrängt, ihr Gesamtanteil lag Anfang August bei 94 Prozent", teilt das Robert-Koch-Institut (RKI) in seinem jüngsten Wochenbericht mit.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
»Schon ein neugeborenes Mädchen hat eine stärkere Immunantwort als ein Junge«
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Magersucht
Essstörungen
Ausgehungert
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB