bedeckt München

Gesundheit:Grüne fordern härteren Kurs gegen Alkoholmissbrauch

Berlin (dpa) - Die Grünen fordern ein härteres Durchgreifen des Staats gegen zu hohen Alkoholkonsum - und nehmen dabei auch die Steuern auf Alkohol in den Blick. "Die gesundheitliche Lenkungswirkung von Alkoholsteuern wird von der Bundesregierung nicht genutzt", sagte die Grünen-Gesundheitspolitikerin Kirsten Kappert-Gonther der dpa. Effektive Maßnahmen für die Alkoholprävention seien laut Experten Werbebeschränkungen, höhere Preise und eine geordnete Verfügbarkeit. Aufklärung und freiwillige Selbstverpflichtung allein führten nicht zum Erfolg.

Zur SZ-Startseite