bedeckt München 19°

Handball - Kiel:Handball-Duo Kiel/Flensburg eröffnet Champions-League-Saison

Kiel/Flensburg (dpa/lno) - Das norddeutsche Handball-Spitzenduo ist zum Auftakt der Champions League gefordert. EHF-Cup-Sieger THW Kiel hat heute Heimrecht gegen Polens Meister KS Vive Kielce. Die SG Flensburg-Handewitt muss zwei Stunden früher bei Sloweniens Titelträger RK Celje antreten.

Für den deutschen Rekordmeister Kiel ist es das erste Heimspiel in der Champions League nach 511 Tagen. In der vergangenen Spielzeit hatte das Team den Einzug in die Königsklasse verpasst. Der THW soll sich in der Gruppe "so weit wie möglich oben platzieren", sagte Geschäftsführer Viktor Szilagyi. Die Kieler wollen für den weiteren Verlauf in der Meister-Klasse eine optimale Ausgangsposition haben.

Die Flensburger waren in der Vorsaison dabei, schieden aber im Viertelfinale gegen Veszprem aus. "Wir lassen den Alltag der Bundesliga hinter uns und dürfen uns mit internationalen Mannschaften messen", sagte Trainer Maik Machulla erwartungsvoll. Ziel des deutschen Meisters ist das Erreichen des Finalturniers in Köln.