Netz-Reaktionen auf die große Koalition:Frisuren-Witze der überflüssigen Art

Netz-Reaktionen auf die große Koalition: Designierte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen: Berechtigte Kritik an der Eignung oder unverhohlener Sexismus?

Designierte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen: Berechtigte Kritik an der Eignung oder unverhohlener Sexismus?

(Foto: AFP)

Freue dich, Internet, die große Koalition ist da? Nicht ganz: Der designierte Digitalausbau-Minister Dobrindt findet in den sozialen Netzwerken wenig Zustimmung, bei der Personalie von der Leyen wird es stellenweise sogar richtig unangenehm.

Eine Netzschau zur #GroKo

83 Tage hat es gedauert, jetzt hat Deutschland eine neue Regierung - zumindest auf dem Papier. Die SPD-Basis hat den Koalitionsvertrag abgesegnet, die Erleichterung in ganz Deutschland ist groß. Oder? Die sozialen Netzwerke zeigen ein anderes Bild.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB