Nicht erlaubt: Hassrede (aber nur bei bestimmten Personengruppen)

Zu Beginn des Kapitels über Hassrede wird zunächt klargemacht, welche Kriterien erfüllt sein müssen, damit ein Beitrag als Hassrede gelöscht wird: Der verbale Angriff auf eine sogenannte "geschützte Kategorie". Diese werden von Facebook festgelegt und bestehen momentan aus:

Geschlecht

Religionszugehörigkeit

Nationale Herkunft

Geschlechtliche Identität

Rasse

Ethnizität

Sexuelle Orientierung

Behinderung oder ernsthafte Krankheit

Angriffe, die aufgrund einer dieser Kategorien erfolgen, werden gelöscht.

Daraus ergeben sich aber auch Merkmale, die keinen besonderen Schutz genießen, sie werden im selben Kapitel erklärt:

Alter - wie Jugendliche, Alte, Teenager

Berufsstand - wie Lehrer, Ärzte, Piloten, Astronauten oder arbeitslos

Herkunftskontinent - wie Europäisch, Südamerikanisch. Hier wird gesondert auf Gefahren bei folgenden Begriffen hingewiesen: Asiaten (sind geschützt im Konzept der Rasse); Amerikanisch oder Australisch (geschützt aufgrund nationaler Herkunft)

Sozialer Stand - wie reich, arm, Mittelschicht

Aussehen - wie blond, brünett, groß, klein, dick, dünn

Politische Überzeugung - wie Republikaner, Demokrat, Sozialist, Kommunist, Revolutionär

Religion wie Islam, Katholizismus, Scientology - hier gilt: Die Anhänger einer Religion sind geschützt, nicht aber die Religion selbst. Das selbe gilt für Länder. Man darf pauschal schlecht über Frankreich oder Deutschland sprechen - aber nicht Menschen aus diesen Ländern aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit verurteilen.

Bild: anonym 16. Dezember 2016, 05:592016-12-16 05:59:35 © SZ.de/ees/gba