bedeckt München

Software gegen Verbrecher:Morgen ein Mörder

(Foto: Illustration: Stefan Dimitrov)

Kann man voraussagen, wer zum Verbrecher wird? Polizisten nutzen immer häufiger Algorithmen, um die Gefährlichkeit von Menschen einzuschätzen. Nur was, wenn sie sich irren?

Von Jannis Brühl und Ronen Steinke

Bald ist es so weit: Immer wenn ein Mensch in Deutschland in ein Flugzeug steigt, wird seine Zukunft vorhergesagt. Das Bundeskriminalamt (BKA) will Prognosen anstellen, wer demnächst einen Anschlag plant oder ein anderes schweres Verbrechen. Die Behörde will die Täter der Zukunft aufspüren.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
FIVB Beach volleyball Beachvolleyball World Championships Hamburg 2019 01 07 2019 Julia Sude GER; Karla Borger
Beachvolleyballerin Karla Borger
"Mir geht es doch gar nicht um diese Klamotte"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Wirecard
Catch me if you can
Wanzen 16:9
Bettwanzen
Das große Fressen
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
Zur SZ-Startseite