bedeckt München 26°

Kaufbeuren:Der wohl kürzeste Adventskalender der Welt

Hinter dem ersten Türchen wartete eine unschöne Überaschung. (Symbolbild)

(Foto: LKN)

Wegen akuten Schimmelverdachts muss der Adventskalender am Kaufbeurer Rathaus bereits nach dem ersten Türchen abgebaut werden. Ein Fall für das Guinness-Buch der Rekorde?

Glosse von Florian Fuchs

Pannen bei Adventskalendern sind nichts Neues. Vor zwei Jahren musste der FC Bayern ein Abziehbild von Jupp Heynckes anfertigen lassen, damit Fans den entlassenen Trainer Carlo Ancelotti überkleben konnten. Der Hamburger SV hat ebenfalls eine schöne Tradition, was Pleiten in der Vorweihnachtszeit angeht - nicht nur auf dem Fußballplatz, sondern auch beim Adventskalender: Vergangenes Jahr durften sich Käufer über Gutscheine für die Fanwelt von Werder Bremen freuen, die sie hinter den Türchen fanden. Dieses Jahr sind auf einigen Chargen Poster von Hansa Rostock zu sehen.

Das wäre in etwa so, als würde man hinter den Türchen am Rathaus von Kaufbeuren die Stadtsilhouetten von Kempten, Memmingen oder gar Landsberg sehen. So ein Fauxpas würde der Kaufbeurer Stadtverwaltung nie unterlaufen, ein kleines Problem haben sie nun aber trotzdem in der Stadt: Der Adventskalender am Rathaus musste schon wieder abgebaut werden. Akuter Schimmelverdacht. Ein bisschen modrig hat es gerochen im Rathaus, als sie wie jedes Jahr die Holzkästen am Inneren der Fenster der Frontfassade angebracht haben, deshalb haben sie nun bereits nach den ersten Türchen reagiert. Einen Ersatz soll es dieses Jahr nicht mehr geben. Zuverlässige Quellen berichten, dass Weihnachten deshalb in Kaufbeuren aber trotzdem nicht ausfällt.

Adventskalender sind ohnehin eine noch recht junge Erfindung. Gerade kleinen Kindern sollte so gegen Ende des 19. Jahrhunderts begreifbar gemacht werden, wie lange es noch dauert bis Heiligabend. Dass Rathäuser zu überdimensionalen Adventskalendern umgestaltet werden, ist eine sogar noch jüngere Tradition, wie so oft haben sich die Franken dabei besonders hervorgetan. Forchheim nimmt für sich und sein Rathaus den wenig bescheidenen Titel "schönster Adventskalender der Welt" in Anspruch. Aber auch nur, weil der Titel "größter Adventskalender der Welt" bereits in den Neunzigerjahren von Gengenbach im Schwarzwald abspenstig gemacht wurde. Kaufbeuren könnte nun das Beste draus machen: Vielleicht will die Stadt sich ja beim Guinness Buch der Rekorde um den Titel für den kürzesten Adventskalender der Welt bewerben?

© SZ vom 05.12.2019/zara
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB