Landtag:Söder trägt sich in Kondolenzbuch zum Tod von Alois Glück ein

Landtag: Ministerpräsident Markus Söder trägt sich in das Kondolenzbuch zum Tod von Alois Glück ein. Mit dabei sind Landtagspräsidentin Ilse Aigner und CSU-Fraktionschef Klaus Holetschek.

Ministerpräsident Markus Söder trägt sich in das Kondolenzbuch zum Tod von Alois Glück ein. Mit dabei sind Landtagspräsidentin Ilse Aigner und CSU-Fraktionschef Klaus Holetschek.

(Foto: Felix Hörhager/dpa)

Im Maximilianeum können sich Trauernde mit einem Gruß von dem früheren Landtagspräsidenten verabschieden.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat am Dienstag den gestorbenen früheren CSU-Spitzenpolitiker Alois Glück mit einem Eintrag in das Kondolenzbuch gewürdigt. Gemeinsam mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Fraktionschef Klaus Holetschek (CSU) trug er sich in das Buch ein, das im Landtag ausliegt.

Der langjährige CSU-Fraktionsvorsitzende und Landtagspräsident Alois Glück ist am Montag im Alter von 84 Jahren gestorben. Die Bestürzung war parteiübergreifend groß, Glück galt es Vermittler und als Brückenbauer, er wurde von vielen Menschen geschätzt. Söder nannte ihn einen "der größten und bedeutenden Politiker unseres Landes".

Alois Glück wurde im Landkreis Traunstein geboren und musste als 17-Jähriger den elterlichen Bauernhof übernehmen, weil der Vater im Krieg starb. Später ging er in die Politik, früh schon engagierte er sich für Umweltthemen. Er war auch in der katholischen Kirche aktiv, nach 38 Jahren im Landtag wurde er zum Präsidenten des Zentralkomitees der Katholiken gewählt.

Auch anderen Kabinettsmitglieder trugen sich in das Kondolenzbuch ein. Diese Gelegenheit haben alle Bürgerinnen und Bürgern, es liegt bis zum 8. März täglich von neun bis 16 Uhr im Maximilianeum aus.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAlois Glück
:Ein bayerischer Mensch

Liberal, bedächtig, volksnah, katholisch - mit Alois Glück verlieren die CSU und das Land einen Politiker, der für Mäßigung und Verständigung stand. Gerade heute würden seine Tugenden dringend gebraucht. Ein Nachruf.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: