Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Ulrich Schäfer

Ulrich Schäfer

Stellvertretender Chefredakteur

  • Twitter-Profil von Ulrich Schäfer
  • E-Mail an Ulrich Schäfer schreiben

Ulrich Schäfer ist stellvertretender Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung. Nach sieben Jahren beim Spiegel berichtete er von 2003 an zunächst als stellvertretender Leiter des SZ-Parlamentsbüros aus Berlin. 2007 zog er nach München und leitete dort neun Jahre die Wirtschaftsredaktion, drei Jahre das Ressort München, Region und Bayern und baute als Nachrichtenchef den neuen Newsdesk der SZ auf. Der gebürtige Westfale hat Volkswirtschaftslehre und Journalismus in Münster und Washington D.C. studiert und parallel zu Schule und Studium zehn Jahre für die Lokal- und Sportredaktion der Münsterschen Zeitung gearbeitet. Nach dem Studium besuchte er die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg und arbeitete anschließend sieben Jahre als Wirtschaftsredakteur und Parlamentskorrespondent für den Spiegel in Hamburg, Bonn und Berlin. Er ist Autor mehrerer Sachbücher, darunter "Der Crash des Kapitalismus" und "Deutschland digital - Unsere Antwort auf das Silicon Valley".

Neueste Artikel