Mercedes SLS E-Cell: Erste Ausfahrt:Eine Mittelkonsole wie ein iPad

Noch eindrucksvoller ist die Mittelkonsole, die von einem in iPad-Form gestalteten Großdisplay mit Touchscreen dominiert wird. Klimatisierung, Radio, Festplattenspieler oder Navigation, alles sieht perfekt aus und unterstreicht, dass der Mercedes SLS E-Cell an sich bereit für den Serienanlauf scheint. Auch außen sieht der Schwabensportler absehen von der polarisierenden Lackierung kaum anders als ein Serienfahrzeug aus. Die Heckschürze wird von keinen Endrohren gerahmt. Kein Wunder - kein Verbrenner - keine Abgase.

Doch Kai Marten aus dem AMG-Vorstand dämpft die Erwartungen, die nach jedem Kilometer größer werden. "Weil bei der Gesamtkonzeption des Fahrzeugs schon eine Elektroversion mitgedacht wurde, hatten wir einen Vorsprung. Doch es gibt in der nächsten Zeit für uns noch genug zu tun, ehe der SLS E-Cell serienreif ist."

Während Audi seinen Elektroflitzer e-tron bereits für 2012 angekündigt, will Mercedes 2013 seine Powerflunder in einer Kleinserie auf den Markt bringen. Mit dem Preis von 180.000 Euro für den gewöhnlichen SLS wird es dabei nicht getan sein. Der Preis dürfte sich für die ersten Modelle mindestens verdoppeln.

Vier Elektromotoren, nahe den einzelnen Rädern untergebracht, verleihen dem SLS E-Cell fast Flügel. Dabei kann der Prototyp aus Stuttgart sein mächtiges Eigengewicht von über zwei Tonnen nicht überspielen. In schnellen Kurven oder auch beim Spurt 0 auf Tempo 100 in unter fünf Sekunden macht sich das Leergewicht allemal bemerkbar. Schließlich bringt der E-Cell gut 300 Kilogramm mehr als der Benziner auf die Waage.

Die Lithium-Ionen-Akkus allein wiegen 450 Kilogramm und sind im Mitteltunnel, im Vorderwagen und hinter den Sitzen untergebracht. Sie werden von Kokam, einem Batteriespezialisten aus Korea zugeliefert.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB