Europa Alte und neue Grenzen

Migration zu steuern, ist komplizierter als das Errichten von Mauern. Aber es ist auch der einzig vernünftige Weg. Von Steffen Mau mehr...

Parole zum Prager Herbst 1989 Tschechische Literatur Der Schläger der samtenen Revolution

Jaroslav Rudiš lässt in seinem neuen Roman "Nationalstraße" einen typischen Wendeverlierer aus der Prager Vorstadt zur Sprache kommen. Von Alex Rühle mehr...

Was bedeutet das alles? Klüger streiten

In seinem Buch "Zuwanderung und Moral" ordnet der Umweltethiker Konrad Ott das Stimmengewirr in der Diskussion über Flüchtlinge. Ein Schulbeispiel philosophischer Ethik. Von Gustav Seibt mehr...

Rafik Schami Rafik Schami "Islamophobie ist der salonfähige Antisemitismus"

Der syrisch-deutsche Autor Rafik Schami wirft deutschen Intellektuellen vor, Hass auf den Islam zu schüren. Sloterdijk und Safranski seien zu feige, sich mit der arabischen Kultur auseinanderzusetzen. mehr...

Frankfurter Buchmesse Philosophie Odyssee im Weltraum

Kühl und panisch: Peter Sloterdijk erklärt in einer Aufsatzsammlung, was im 20. Jahrhundert geschah und in welchem Zeitalter wir jetzt leben. Von Gustav Seibt mehr...

Peter Sloterdijk Debatte Früher waren Intellektuellen-Debatten nicht besser

Sloterdijk versus Münkler - eine Privatfehde von Springteufeln? Und sowieso, Krise der Intellektuellen? Damit würde man die Debatten der Vergangenheit in allzu goldenes Licht tauchen. Kommentar von Johan Schloemann mehr...

Finanzamt Beim Finanzamt Von oben herab

Wenn das Finanzamt mit dem Bürger kommuniziert, fühlt der sich oft behandelt wie ein Betrüger. Oder sind wir es, die zu Unrecht schlechte Absichten unterstellen? Ein Versuch, hinter die Kulissen zu blicken Von Gabriela Herpell mehr... SZ-Magazin

Peter Sloterdijk Debatte um Peter Sloterdijk Sloterdijk wettert gegen "unverantwortliche Journalisten"

Nach den Reaktionen auf seine kritischen Äußerungen zur Flüchtlingspolitik fürchtet Philosoph Peter Sloterdijk um die hiesige Debattenkultur. In München übt er Medienkritik - und wirkt wie ein müder Krieger. Von Michael Stallknecht mehr...

Euro Skeptiker in Berlin GER Berlin 20140201 Alternative fuer Deutschland in Berlin Partei will Philosoph Marc Jongen Der Wutdenker der AfD

Marc Jongen gilt als Parteiphilosoph der AfD. Platte Parolen sind ihm fremd. Er will das Erregungsniveau mit Platon heben. Von Karin Janker mehr...

Euro Skeptiker in Berlin GER Berlin 20140201 Alternative fuer Deutschland in Berlin Partei will AfD Der Wutdenker der AfD

Marc Jongen gilt als Parteiphilosoph der AfD. Platte Parolen sind ihm fremd. Mit Platon will er das Erregungsniveau heben. Von Karin Janker mehr...

Kunstgeschichte Urknall der Moderne

Vor 100 Jahren wurde "Dada" in Zürich geboren. Es war der Beginn einer weltweiten kulturellen Revolution. Wir widmen "Dada" ein ganzes Feuilleton. Von Christopher Schmidt mehr...

Alternative für Deutschland Alternative für Deutschland Alternative für Deutschland Zorn, Hass, Revolte: die Politik der AfD

Die Radikalität der Alternative für Deutschland hat eine Verführungskraft entwickelt, die viele Bürger und Politiker verblüfft. Dahinter steht eine Philosophie. Von Jens Bisky mehr... Essay

DLD Konferenz München DLD-Konferenz in München Was die Welt verändern wird

Die DLD-Konferenz in München endet mit der Gewissheit, dass die Technik gesiegt hat. Sie ergreift Besitz von den alten Wissenschaften und unserem gesamten Alltag. Von Johannes Boie mehr...

SZenario Dinner für Vordenker

Von Klimawandel bis Schlafkonzept: Beim Empfang der DLD-Digitalkonferenz kann man sich aussuchen, auf welchem Gebiet man die Grenzen seines Halbwissens ausreizen will Von Andrian Kreye mehr...

DLD Konferenz München DLD-Konferenz Europa kämpft gegen die digitale Übermacht aus Übersee

Die DLD-Konferenz in München zeigt: Die digitale Debatte tobt heftiger denn je. Wo früher intellektuell diskutiert wurde, geht es jetzt um knallharte Wirtschaftspolitik. Von Andrian Kreye mehr...

Flüchtlingskrise Flüchtlingskrise Flüchtlingskrise Von Kindern und Männern

Den neuen nationalkonservativen Bewegungen fehlten ein paar Intellektuelle als Wortführer. Das ändert sich: Rüdiger Safranski, Reinhard Jirgl und ihre Liebe zum deutschen Volk. Von Thomas Steinfeld mehr...

Bildung von Flüchtlingskindern soll erfasst werden Jürgen Micksch Gründer von Pro Asyl: Der unbeugsame Optimist

Die Deutschen müssten lernen, Reichtum zu teilen, sagt Jürgen Micksch. Er wurde selbst vertrieben und sieht die aktuelle Flüchtlingssituation gelassen. Porträt von Bernd Kastner, Tutzing mehr...

Schweizer Gletscher schmelzen auch in Zukunft Mensch und Erde Es gibt kein Zurück

Der Mensch verändert den Planeten in nie gekanntem Ausmaß. Jetzt hat er sogar sein eigenes Erdzeitalter: das Anthropozän. Das verlangt nach neuen Antworten. Von Jan Willmroth mehr...

Urheberrecht Protest gegen Novelle

In einem offenen Brief an die Regierung fordern mehr als 250 Autoren, Agenten und Verleger die Änderung der Gesetzesnovelle zum Urheberrecht. mehr...

Peter Sloterdijk und Thomas Gottschalk im Gespraech die Neuuebersetzung Der kleine Prinz "Der kleine Prinz" mit Sloterdijk und Gottschalk Mehr gescherzt als philosophiert

Thomas Gottschalk spricht mit Peter Sloterdijk über den "Kleinen Prinzen". Das Ergebnis: kokette Kommentare statt tiefsinniger Worte. Von Tobias Lehmkuhl mehr... Reportage

EU-Fahne auf dem Maidan Ukraine und Europa "Flüchtlinge zerstören die Bequemlichkeit des europäischen Daseins"

Wo ist die EU-Begeisterung der Ukrainer hin? Philosophin Valerija Korabljowa über die enttäuschten Erwartungen an ein Wohlfahrtsidyll - und die ukrainischen Ängste in der Flüchtlingskrise. Von Cathrin Kahlweit mehr... Interview

Pegida Was ist deutsch? Was ist deutsch? "Die Flüchtlinge werden zur Projektionsfläche der Krise"

Warum Pegida im Osten aus der Flüchtlingsdebatte Kapital schlagen kann: Ein Gespräch mit David Begrich von der Arbeitsstelle Rechtsextremismus in Magdeburg. Von Alex Rühle mehr... Interview

Feuilleton Der kleine Prinz ist zurück - in Comic-Form Der kleine Prinz ist zurück - in Comic-Form Neues von Planet B 612

Vor dem Wiener Comic-Zeichner Nicolas Mahler sind weder Robert Musil und Thomas Bernhard sicher, noch die Philosophen - jetzt hat er Peter Sloterdijks Neuübersetzung des "kleinen Prinzen" illustriert. Von Anna Steinbauer mehr...