Nachruf Ruhe für den Ruhelosen Käfer, Gerd - Unternehmer, D - vor seinem Geschäft in München

Gerd Käfer, der Tafeldecker der Nation, ist am Samstag im Alter von 82 Jahren gestorben. Einen Grabstein mit entsprechender Aufschrift hatte sich der Lieferant der Münchner Häppchen-Gesellschaft schon zu Lebzeiten gesetzt. Abschied von einem, der selbst Hundechips mit Eleganz servierte Von Stephan Handel mehr...

Gerd Käfer Bilder
Zum Tod von Gerd Käfer Tafeldecker der Nation

Gerd Käfer bekochte die High Society nicht nur, er wurde zu einem Teil von ihr. Er baute den Feinkostladen seiner Eltern zu einem deutschen Gastro-Imperium aus. Und seine Kunden ahnten oft erst, was sie unbedingt wollten, als er es ihnen brachte. Von Stephan Handel mehr... Nachruf

Gegenwartstheater Stelldichein der Pein

Yasmina Reza hat ihr neues Stück "Bella Figura" für Thomas Ostermeier und seine Schaubühne geschrieben. Aber die Berliner Uraufführung zeigt: Es ist ein mattes Geschenk. Von Christine Dössel mehr...

Thomas Gottschalk feiert Geburtstag auf RTL Gottschalk-Geburtstag bei RTL Altherrenwitze, die nicht sterben wollen

Thomas Gottschalk ist jetzt 65, sein Humor vermutlich noch älter. RTL lässt es sich nicht nehmen, beide zu feiern. Die peinlichste Nummer zumindest wird im letzten Moment noch abgesagt. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

Deutsche Literatur Und die Möwen sagten: Lasst euch Zeit!

Harry Potter im Gepäck und ein entzückendes Atomkraftwerk vor Augen: Das englische Reisetagebuch der Dichterin Sarah Kirsch führt von Norddeutschland nach Cornwall und Devon. Von Nico Bleutge mehr...

Eurovision Song Contest - Feature Schwule Ampelmännchen Es ist doch nur Deko

München installiert zum Christopher Street Day schwule Ampelmännchen und lesbische Ampelfrauen. Droht jetzt der Untergang des Abendlandes? Von Stephan Handel mehr... Kommentar

Stau auf der A100 in Berlin Spiele für unterwegs Stau macht schlau

An Pfingsten droht auf deutschen Autobahnen fast überall Stau. Mit diesen acht Spielen kämpfen Sie gegen die Langeweile an - und trainieren nebenbei Ihr Gehirn. Von Felix Reek mehr...

Debattenkultur im Netz Autopilot für Idioten

Die viel gerühmten Online-Pranger leisten keine Aufklärung und schon gar keine Machtverteilung. Sie vergiften nur - und betäuben. Von Bernd Graff mehr... Essay

Von wegen Langeweile Hotspots bei den Hopfenstangen

Im Norden des Landkreises blüht eine kleine, aber feine Kulturszene, die schon große Namen angelockt hat mehr...

TUM-Kolleg am Gymnasium Gauting; TUM-Kolleg SZ-Schulratgeber Von Langeweile keine Spur

Am Otto-von-Taube-Gymnasium in Gauting werden seit zwölf Jahren Hochbegabte unterrichtet. Die Schüler lernen schneller und sind ehrgeiziger als ihre Mitschüler. Nur das Interesse der Mädchen an der Förderklasse könnte größer sein. Von Blanche Mamer mehr...

Golden Krishna Design Nutzlosigkeit technischen Designs Dafür gibt es eine App? Bitte nicht!

Apps sind "faule Rechtecke", sagt Golden Krishna, und das ist nicht die einzige Kritik, die der Designer an der Technologie der Gegenwart übt. Er rechnet mit den Mechanismen einer Branche ab, die sich vom Nutzer entfernt. Von Johannes Kuhn mehr...

Neubürger Willkommen in Herrsching

Bereits zum zehnten Mal begrüßt die Gemeinde ihre neuen Bürger Von Patrizia Steipe mehr...

Tölzer Orgelfesttage Fulminanter Auftakt

Hansjörg Albrecht gibt ein glänzendes und von Neuentdeckungen geprägtes Eröffnungskonzert zu den Tölzer Orgelfesttagen, die sich in diesem Jahr auf die Benelux-Staaten Niederlande und Belgien konzentrieren Von Reinhard Szyszka mehr...

Mad Max - 68th Cannes Film Festival Kino Eine Prise Wahnsinn

Der britische Schauspieler Tom Hardy strotzt vor Testosteron und Adrenalin. Gut dreißig Jahre nach Mel Gibson schlüpft er nun in die Rolle des "Mad Max". Damit könnte er es in die erste Reihe Hollywoods schaffen. Von Roland Huschke mehr...

Samstags-Essay Angst vor Freiheit

In Deutschland arbeiten so wenig im Homeoffice wie in keinem anderen Land Europas. Warum? Weil wir feste Strukturen lieben und dem Chef gefallen wollen. Von Elena Adam mehr...

Eröffnung der Beelitzer Spargelsaison 2015 Lieblingsköstlichkeit Deutschland im Spargel-Wahn

Die Deutschen lieben Spargel, die Saison wird immer weiter ausgedehnt, manche Speisekarte besteht nur noch aus blassen Gemüsegerichten. Muss man wirklich Jahr für Jahr heftiger ausrasten? Eine Polemik. Von Verena Mayer und Marten Rolff mehr...

Games Gametipps Gametipps Forza Horizon 2, Bloodborne und Battlefield

Ein paar Runden in den flotten Flitzern aus den "Fast & Furious"-Filmen gefällig? Oder doch lieber extrem fordernde Bosskämpfe? Mit diesen neuen Games kommt keine Langeweile auf. mehr...

Dschungelcamp, RTL, Sonja Zietlow und Daniel Hartwich Dschungelcamp-Finale Schreien vor Langeweile

Was tun, wenn die Dschungelcamper nur anöden? Im Finale reagiert RTL endlich richtig: mit Resignation. Die Abschlussprüfungen heißen "Schnick", "Schnack", "Schnuck". Und Jörn Schlönvoigt darf sich als Langweiler outen. Von Johanna Bruckner mehr... TV-Kritik

reddit button Reddits "The Button" Ein Knopf, sie alle zu knechten

Der Countdown dauert 60 Sekunden. Ein Klick setzt die Stoppuhr zurück. Kein Mensch weiß, was passiert, wenn der Timer die Null erreicht. Mit diesen drei Regeln treibt "The Button" Hunderttausende Menschen in den Wahnsinn. Von Simon Hurtz mehr...

Mülheim Texas Kinostarts der Woche Helge, gut versteckt

In "Mülheim - Texas" scheitert der Versuch, der Person Helge Schneider näher zu kommen. In "Härte" über einen Ex-Zuhälter und Schuldeneintreiber ist die Liebe kälter als der Tod. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Kino-Kurzkritiken

Brot backen Tag des deutschen Brotes Tag des deutschen Brotes Laib mit Seele

Mit 3000 Brotsorten können die Deutschen den heutigen Tag des deutschen Brotes feiern. Doch dazu gehören auch viele Industrieteiglinge aus Fernost. Darum backen viele Verbraucher wieder selbst - und bieten das Brot auf unterschiedlichste Weise im Internet an. Von Kathrin Hollmer mehr...

Grass in Frankreich Brennende Grenzen

Günter Grass und seine Zeit in Paris - die Entdeckung der europäischen Sensibilität. Von JOSEPH HANIMANN mehr...

Fiktive Politik Nichts als Spott

Das Verhältnis zwischen Volk und Volksvertretern ist gestört. Die neue ZDF-Mini-Serie "Eichwald, MdB" ist zwar recht unterhaltsam - wird daran aber nichts ändern. Von Nico Fried mehr...