Archäologie Das Nazigold von Lüneburg Archäologie Archäologie

Ein Sondengänger findet bei Lüneburg 217 Münzen aus Beständen der Reichsbank. Ihr Materialwert beträgt etwa 45 000 Euro - doch davon hat der Finder nur wenig. Von Thomas Brock mehr...

Ihre Post Ihre Post zum Auschwitz-Prozess

Der frühere SS-Unterscharführer Oskar Gröning wurde in Lüneburg wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen verurteilt. SZ-Leser kommentieren dieses Urteil mit dem Tenor: Zu viele Hauptschuldige kamen davon. mehr...

Kunst Kunst Kunst Handgemacht

Eine Ausstellung in der Berner Kunsthalle will zeigen, was authentische Kunst ist. Einem Klischee dabei aufzusitzen, ist leicht. Von Georg Imdahl mehr...

Gold Gold-Fund in Lüneburg Gold-Fund in Lüneburg Historische Münzen stellen Forscher vor Rätsel

Ein spektakulärer Fund von historischen Goldmünzen in Lüneburg gibt Forschern Rätsel auf. mehr...

NS-Verbrechen vor Gericht Anwalt legt nach Gröning-Urteil Revision ein

"Eine Verurteilung wegen Mords und nicht nur wegen Beihilfe": Das fordert ein Vertreter der Nebenklage nach dem Urteil gegen den ehemaligen SS-Mann. mehr...

Auschwitz Auschwitz-Prozess in Lüneburg Auschwitz-Prozess in Lüneburg "Die SS-Männer entschieden, wer lebte oder starb"

Aus den überfüllten Viehwaggons wurden unterwegs die Leichen gekippt, im KZ wiesen die Aufseher dann nach links oder rechts: Vor Gericht in Lüneburg schildert eine jüdische Überlebende ihre Ankunft in Auschwitz. Der Angeklagte bleibt ungerührt. Von Peter Burghardt mehr... Gerichtsreport

NS-Prozess Meine Schuld

Oskar Gröning sagt, es tue ihm "aufrichtig leid", was er in Auschwitz getan habe. Aber es gibt keine Worte für das Unfassbare. Von Hans Holzhaider mehr...

Auschwitz-Prozess Der letzte Angeklagte

Thomas Walther wollte noch etwas Sinnvolles im Leben tun. Dem Anwalt ist es zu verdanken, dass der ehemalige SS-Mann Oskar Gröning, 94, wegen Beihilfe zum Mord vor Gericht steht. Ein Erfolg - und ein Skandal. Von Hans Holzhaider mehr...

Auschwitz-Prozess Auschwitz-Prozess Auschwitz-Prozess Sieben Jahrzehnte nichts passiert

Im Verfahren gegen den ehemaligen SS-Mann Gröning rechnet ein Nebenklägervertreter mit der deutschen Justiz ab. Auch der Strafantrag der Staatsanwaltschaft stößt auf Kritik. Von Hans Holzhaider mehr...

Hanau Früherer SS-Mann angeklagt

Kurz nach der Verurteilung von Oskar Gröning wird ein weiterer Auschwitz-Wächter angeklagt: Ein heute 92-Jähriger sei als junger Mann an der organisierten Tötung wehrloser Menschen beteiligt gewesen. Von Susanne Höll mehr...

Hanau Anklage gegen ehemaligen Auschwitz-Wachmann

Er war einer der Wächter im KZ Auschwitz: In Hessen wird ein 92-Jähriger wegen Beihilfe zum Mord angeklagt - vor dem Jugendgericht. mehr...

Justiz Vier Jahre Haft im Auschwitz-Prozess

70 Jahre nach seinen Taten ist der ehemalige SS-Mann Oskar Gröning verurteilt worden. Wegen Beihilfe zum Mord an mehr als 300 000 Menschen im KZ Auschwitz soll er vier Jahre ins Gefängnis. Von Hans Holzhaider mehr...

Auschwitz-Prozess in Lüneburg Auschwitz-Prozess Anklage fordert dreieinhalb Jahre Haft für früheren SS-Mann Gröning

Ein großer Teil der Strafe könnte aber bereits als verbüßt gelten. mehr...

Prozess An der Rampe von Auschwitz

Die Staatsanwalt fordert dreieinhalb Jahre Haft für den ehemaligen SS-Mann Gröning. Von Hans Holzhaider mehr...

NS-Verbrechen Atomisierung des Grauens

Die bundesdeutsche Nachkriegsjustiz hätte schon sehr viel früher gegen die angeblich unschuldigen Helfer der NS-Vernichtungsmaschinerie vorgehen können - wenn sie nur gewollt hätte. Von Wolfgang Janisch mehr...

Auschwitz-Prozess Anwalt will Freispruch für Ex-SS-Mann Gröning

Im Prozess gegen den ehemaligen Auschwitz-Buchhalter soll schon am Mittwoch das Urteil fallen. In seinem Schlusswort sagte Gröning: Er habe in Auschwitz "nicht mitmachen" dürfen. Von Hans Holzhaider mehr...

Auschwitz-Prozess in Lüneburg Oskar Gröning Video
Auschwitz-Prozess Früherer SS-Mann Gröning zu vier Jahren Haft verurteilt

Im Lüneburger Auschwitz-Prozess hat das Landgericht den früheren SS-Buchhalter Oskar Gröning zu vier Jahren Haft verurteilt. Ob der 94-Jährige ins Gefängnis muss, ist noch unklar. Anklage und Verteidigung wollen noch prüfen, ob sie in Revision gehen. mehr...

Eva Kor und Oskar Gröning Auschwitz-Prozess in Lüneburg Vergebung ist ein gesetzloses Wunder

Die KZ-Überlebende Eva Kor hat dem Angeklagten im Auschwitz-Prozess die Hand gereicht. Das Unverzeihliche verzeihen, ist das möglich? Es ist unfassbar, es ist Gnade. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Auschwitz-Prozess in Lüneburg Auschwitz-Prozess in Lüneburg "Die geerbte Schuld, überlebt zu haben"

Im Prozess gegen den früheren SS-Mann Oskar Gröning sagt erstmals eine Tochter von Holocaust-Überlebenden aus. Sie erzählt vom "Schuldgefühl der zweiten Generation". mehr...

KZ Grönings Äußerungen vor Gericht enttäuschen KZ-Überlebende

Die Hoffnung, der ehemalige SS-Mann werde um Vergebung für seine Taten bitten, erfüllte sich am Mittwoch in Lüneburg nicht. mehr...

Kinderjury Kino Die Meinung sagen

Nicht in jeder deutschen Stadt gibt es ein Filmfestival für Kinder. Aber in einigen kann man sich trotzdem treffen und über Filme sprechen. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Zentrale Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen NS-Verbrechen Haus der Aufarbeitung

Die noch lebenden Schergen der Nazi-Diktatur werden immer weniger. Dennoch soll die Zentrale Stelle zur Aufklärung von NS-Verbrechen in Ludwigsburg erhalten bleiben - als Ort für Forschung und Information. Von Josef Kelnberger mehr...

Einschulung in Niedersachsen Kultusministerin Frauke Heiligenstadt Handschrift hinterlassen

Die Halbzeit-Bilanz von Niedersachsens Schulministerin Frauke Heiligenstadt zeigt, wie viele Probleme ein solches Amt mit sich bringen kann. Von Johann Osel mehr... Report

Kita-Gebühren Lösung im Kita-Streik Mehr Geld für Erzieher, mehr Personal für die Kitas

Die Schlichter haben gesprochen: Erzieherinnen sollen mehr verdienen. Zugleich boomt der Beruf wie nie zuvor. Von Ulrike Heidenreich mehr... Analyse