Lüneburg Familienfehde eskaliert - drei Männer angeschossen Nach versuchtem Mord in Lüneburg

Polizisten bewachen Klinikum und Wohnhäuser: Seit Jahren liegen zwei Lüneburger Familien miteinander im Clinch - am Wochenende eskaliert der Streit in einer Schießerei vor dem Krankenhaus. Der Täter kann fliehen. mehr...

Hannover Gericht erlaubt Hooligan-Demo

Trotz massiver Einwände der Polizei kippt das Verwaltungsgericht Hannover das Verbot einer Demonstration von Hooligans. Die Behörden rechnen mit bis zu 5000 Teilnehmern. mehr...

HoGeSa Hooligans Protest In Hanover "Hooligans gegen Salafisten" in Hannover Dutzende Protestierende haben Demo bereits verlassen

Mit einem Großaufgebot will die Polizei Gewaltausbrüche bei der Anti-Islamismus-Demo in Hannover verhindern. Bislang offenbar mit Erfolg. Etwa hundert Hooligans haben die Kundgebung schon verlassen. Es hieß, ihnen sei langweilig. mehr...

Volleyball Hoher Puls

Herrschings Volleyballer sind vor ihrem Erstliga-Heimdebüt gegen Mitaufsteiger Lüneburg durchaus angespannt Von sebastian winter mehr...

Volleyball Einer mit Niveau

Herrschings Libero Sebastian Prüsener schmerzt die Annahmeschwäche seines Teams Von sebastian winter mehr...

Volleyball Wunsch-Gegner

Herrschings Volleyballer holen in Coburg ersten Erstliga-Sieg Von Fabian Swidrak mehr...

Volleyball Ausreißer willkommen

Herrschings Volleyballer erwarten zum zweiten Heimspiel Düren mehr...

Radfahren Mit dem Fahrrad zur Arbeit Mit dem Fahrrad zur Arbeit Radeln, Sparen, Gewinnen

Ein Fahrrad kann viel mehr sein als ein reines Freizeitobjekt. Immer mehr Angestellte fahren damit zur Arbeit. Das hilft nicht nur der Gesundheit und der Umwelt, sondern hat auch finanzielle Vorteile. Von Harald Freiberger mehr... Report

Angriff auf Klassenfahrt Schüler soll Lehrer mit Schnürsenkel gewürgt haben

Von hinten legte er ihm vermutlich den Schnürsenkel um den Hals - und zog zu: In Niedersachsen soll ein 14-Jähriger seinen 33 Jahre alten Lehrer mit einem Schnürsenkel gewürgt haben. Jetzt wird gegen den Schüler wegen versuchten Totschlags ermittelt. mehr...

Volleyball "Die Leute sollen den Schweiß riechen"

Max Hauser, Trainer und Initiator des wundersamen Herrschinger Aufstiegs, über das Neuland erste Liga, Volleyball-Hooligans, die Wichtigkeit unbeliebter Spieler und die Botschaft, der "Geilste Club der Welt" zu sein Interview von Sebastian winter mehr...

Studentenatlas Studentenatlas Hamburg Studentenatlas Hamburg Moin, Deern und Jung!

Trägt der Hamburger wirklich Ringelpulli? Wo ist der Kiez für weibliche Besucher tabu? Wann sagt man "Moin"? Wer zum Studium nach Hamburg kommt, hat Fragen - der Ratgeber von SZ.de und jetzt.de hat die Antworten. Text: Moritz Herrmann, Charlotte Haunhorst, Kathrin Hollmer; Illustration: Katharina Bitzl mehr... Studentenatlas Hamburg

Urteil in Lüneburg Polizist verliert Pension wegen Kinderpornos

Sollte ein Polizist, der Hunderte von Kinderpornos aus dem Internet heruntergeladen hat, ein Ruhegehalt bezahlt bekommen? Nein, hat jetzt ein Gericht in Lüneburg entschieden. Die von einem Hauptkommissar begangene Straftat wurde als "gesellschaftlich besonders verpönt" eingestuft. mehr...

Streit in städtischer Kita in Lüneburg Eltern wollen rechter Erzieherin ihre Kinder nicht anvertrauen

Eine mutmaßliche Rechtsextremistin soll in Lüneburg künftig wieder Kinder an einer städtischen Kita erziehen. Nun greift eine Elterninitiative zum letzten Mittel. Von Antonie Rietzschel mehr...

Prozess gegen Vater wegen Kindesentführung, Landgericht Lüneburg Prozess in Lüneburg Kindesentführung im Namen Gottes

"Ich stehe zu dem, was ich getan habe": Axel H. muss sich in Lüneburg vor Gericht verantworten, weil er seine Kinder in den Sudan verschleppte, um sie dort christlich zu erziehen. Reue zeigt der Fundamentalist zum Verfahrensauftakt jedoch nicht - stattdessen verunglimpft er seine Ex-Frau als Ehebrecherin, die für ihre Taten in die Hölle kommen werde. Von Annette Ramelsberger, Lüneburg mehr...

Urteil Rückkehrerin muss für eigene Abschiebung zahlen

Abschiebungen von Minderjährigen sind teuer. Die Behörden stellen deshalb Rechnungen aus, wenn abgeschobene Ausländer später zurückkehren. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hält das für zulässig. Von Roland Preuß mehr...

Strittiger Asylfall in Lüneburg Wie Ausländerbehörden mit Chinas Beamten kooperieren

Die Stadt Lüneburg will seit Jahren eine Bürgerin loswerden, deren Asylantrag abgelehnt wurde. Das Ausländeramt vermutet, dass sie aus China stammt, doch hat die Frau keinen Pass. Nun sollen Beamte aus China helfen, mutmaßliche Chinesen zu identifizieren - ein Vorgehen, das einige Fragen aufwirft. Von Roland Preuß mehr...

Berufungsverfahren im Keks-Prozess Prozess in Lüneburg Mann nahm Kekse aus Mülltonne

Wenn Menschen Abfall nach Essbarem durchsuchen, heißt das "Containern". Weil ein Mann eine Packung Kekse mit angelaufenen Verfallsdatum aus einer Mülltonne nahm, steht er jetzt vor Gericht. mehr...

Aids-Infizierter soll Kinder missbraucht haben Prozess in Lüneburg HIV-infizierter Sex-Tourist muss in Haft

Er missbrauchte in Thailand hundertfach Kinder und Jugendliche - ungeschützt, obwohl er um seine HIV-Infektion wusste. Jetzt wurde der 66-Jährige zu neun Jahren Haft verurteilt. mehr...

Lüneburg Toter Säugling gefunden

In Lüneburg haben Polizeibeamte einen toten Säugling gefunden. Einen natürlichen Tod schließen die Behörden aus. Die Leiche soll im Laufe des Tages obduziert werden. mehr...

"Selektion" an der Rampe des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau Bilder
SS-Mann in Auschwitz 93-Jähriger wegen NS-Verbrechen angeklagt

Das Grauen von Auschwitz könnte in Kürze die niedersächsische Gerichtsbarkeit beschäftigen. Die Staatsanwaltschaft Hannover klagt ein früheres Mitglied der Waffen-SS wegen Verbrechen in dem Vernichtungslager an. Seine Tätigkeit scheint dokumentiert zu sein. mehr...

Alkohol-Exzess in Hamburger Jugendherberge Lehrer betrunken, Klassenfahrt geplatzt

Gleich am ersten Abend der Klassenfahrt kam die Polizei. Allerdings nicht, weil die Realschüler sich daneben benommen hatten. mehr...

Ermittlungen gegen Schüler 14-Jähriger stranguliert Lehrer mit Schnürsenkel

Während einer Klassenfahrt soll ein Gymnasiast seinen Lehrer von hinten angegriffen und ihn gewürgt haben. Nun ermittelt die Polizei gegen den 14-Jährigen aus Bad Pyrmont wegen versuchten Totschlags. Er hatte offenbar auch gedroht, den Pädagogen umzubringen. mehr...

Prozess in Lüneburg Jugendliche Vergewaltiger vor Gericht

Die Vergewaltigung einer 14-Jährigen durch fünf Schüler bei Celle beschäftigt seit Dienstag das Landgericht Lüneburg. Zwei Angeklagte sollen auch noch eine 12-Jährige missbraucht haben. mehr...

Fabian Lehner Post-Werbesendung "Einkauf aktuell" 18-Jähriger startet Petition gegen Plastikverpackung

Jeden Samstag haben 20 Millionen Haushalte die Werbesendung "Einkauf aktuell" im Briefkasten, 20 Millionen Mal ist diese in eine Kunststofffolie verpackt. Eine unnötige Umweltverschmutzung, sagt ein junger Mann - und Zehntausende geben ihm recht. mehr...

Doku "Adel ohne Skrupel" Doku "Adel ohne Skrupel" im Ersten Wie die Welfen von der Arisierung profitierten

Eine ARD-Doku zeigt, wie auch das Adelsgeschlecht der Welfen vom Nazi-Regime profitiert hat. Die Fakten sind grausam, überraschend sind sie nicht. Dennoch hätte der Film moralisch überzeugender gelingen können. Von Gustav Seibt mehr... TV-Kritik