Konzentrationslager Wie das KZ-System wucherte Konzentrationslager Theresienstadt KZ Scherl / SZ Photo

Nikolaus Wachsmanns Buch über die KZ-Gesamtgeschichte zeigt: Wir sind noch lange nicht fertig mit der Aufarbeitung des Nazi-Terrors. Rezension von Jürgen Zarusky mehr...

Dachau Erinnerung an ein Verbrechen

Der Überfall auf die Sowjetunion jährt sich zum 75. Mal mehr...

Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück Nationalsozialismus Frauen-KZ Ravensbrück: Das Grauen am Schwedtsee

In Ravensbrück betrieben die Nazis das einzige Konzentrationslager nur für Frauen. Die Häftlinge mussten Zwangsarbeit leisten, wurden erniedrigt und gefoltert, Zehntausende starben. Von Ludger Heid mehr...

Zeitschriftenmarkt Die Zielgruppe ist Programm

TV-Publikationen setzen verstärkt auf Special Interest, bieten mehr Lesestoff als den Fernsehprogrammteil. Von Christoph Löbel mehr...

Der Theologe Hellmut Traub Unerschrocken im Widerstand

Pfarrer Björn Mensing erinnert beim Karfreitagsgottesdienst an den streitbaren Theologen Hellmut Traub mehr...

Stadt Dachau Nazi-Kommandant in Dachau Nazi-Kommandant in Dachau Organisator des Grauens

Theodor Eicke baute das Dachauer KZ zu einem nationalsozialistischen "Musterlager" aus. Der Historiker Niels Weise beschreibt ihn als eine ehrgeizige und skrupellose Gewaltnatur. Von Johannes Korsche mehr...

Süddeutsche Zeitung München Ein Leben mit der Geschichte des Vaters Ein Leben mit der Geschichte des Vaters Ein Mensch wie tausend Teufel

Carl Chmielewski war Kommandant des Konzentrationslagers Gusen. Er war so brutal, dass es sogar der SS zu viel wurde. Erst nach 70 Jahren fand sein Sohn Walter die Kraft, seine grausamen Erinnerungen einem Autor zu diktieren - an eine Jugend zwischen Sonntagsbraten und Todeslager Von Michael Morosow mehr...

Denkmal für Sinti und Roma Vergangenheitsbewältigung in der Justiz Scham und Schuld

Der Bundesgerichtshof stellt sich seiner frühen rassistischen Rechtsprechung gegen Sinti und Roma - und zieht eine Parallele zur heutigen Debatte über Flüchtlinge. Von WOLFGANG JANISCH mehr...

Bogenhausen Ausstellung Bogenhausen Als die Amis Bogenhausen eroberten

Eine Ausstellung im Kunstforum Arabellapark erinnert an die Besatzungszeit nach dem Zweiten Weltkrieg mehr...

NS-Dokumentationszentrum Warschauer Aufstand Warschauer Aufstand "Jeder Bewohner ist zu töten"

Im NS-Dokuzentrum zeigt eine neue Sonderausstellung, wie die Warschauer den Aufstand gegen die deutschen Besatzer wagten. Und wie grauenvoll Hitler ohne jegliche Rücksicht zurückschlug. Von Wolfgang Görl mehr...

Süddeutsche Zeitung München In Rollen reindenken In Rollen reindenken Köpfen mit Köpfchen

Thomas Darchinger ist einer der Lieblingsbösewichte im deutschen Film - jetzt spielt er den Schichtl Von Thomas Becker mehr...

Krieg und Vertreibung Die Kraft der Kinderbilder ist enorm

Das Foto eines toten syrischen Jungen am Strand von Bodrum erschüttert die Welt. Historische Beispiele, wie solche Bilder den Lauf der Geschichte verändern, gibt es viele. Von Andrian Kreye mehr...

Süddeutsche Zeitung München Umwandlung wirft viele Detaifragen auf Umwandlung wirft viele Detaifragen auf Sklavenarbeit für die Volksgesundheit

In Dachau betrieben die Nazis einen riesigen "Kräutergarten", in dem die Häftlinge schuften mussten. Auch dieses Areal soll zum Erinnerungsort werden Von Gregor Schiegl mehr...

Erste Meisterschaft des FC Bayern Die Rothosen

1932 gewann der FC Bayern die erste von inzwischen 25 deutschen Meisterschaften. Der Klub und sein jüdischer Präsident Kurt Landauer wurden dafür von den Nazis geächtet und verfolgt. Von Ludger Schulze mehr...

SS-Vergangenheit von Uni-Mitbegründer Überzeugter Weltanschauungskrieger

Er war Literaturwissenschaftler, Romanist, Mitbegründer der Konstanzer Reformuniversität - und Mitglied der SS: Hans Robert Jauß. Nun hat die Uni seine Vergangenheit erforschen lassen. Von Volker Breidecker mehr...

Fürstenried "Nie wieder"

Ergreifende Berichte von ehemaligen KZ-Häftlingen bei einer Gedenkveranstaltung im Schloss Fürstenried Von Jürgen Wolfram mehr...

Ottobrunn Das Glück, überlebt zu haben

Vor Ottobrunner Gymnasiasten erzählt der Norweger Haakon Sörbeye von seiner Haft im KZ-Außenlager Ottobrunn. In seiner Erinnerung war es noch die am wenigsten schlimme Etappe seiner Gefangenschaft Von Christina Jackson mehr...

Cap Arcona im Hambuger Hafen; Cap arcona Die letzten Kriegstage 1945 Tote trieben in der Lübecker Bucht

Am. 3. Mai 1945 versenkten britische Bomber die Cap Arcona in der Ostsee. An Bord: Tausende KZ-Häftlinge. Die meisten starben. Und auf die Überlebenden warteten am Ufer die Deutschen. Von Esther Widmann mehr...

NS-Dokumentationszentrum Anfänge des NS-Regimes Anfänge des NS-Regimes Wie München zur Brutstätte für den Nazi-Terror wurde

Wenn das NS-Dokuzentrum am 1. Mai in München eröffnet, steht eine Frage im Mittelpunkt: Warum war Hitler gerade hier so erfolgreich? Von Franziska Brüning mehr...

Nachruf Der Widerständige

Polen und Europa nehmen Abschied von Władysław Bartoszewski. Der zweimalige polnische Außenminister war eine historisch-politische Instanz und gestaltete die deutsch-polnische Versöhnung. Von Florian Hassel mehr...

Die Sechs vom Rathausplatz Ausstellung zum Dachauer Aufstand 1945 Von der SS erschossen

Am Ende des Dachauer Aufstands lagen sieben Männer tot vor dem Rathaus. 40 weitere wurden verhaftet. Am Abend des 28. April kam ein Polizist- und schickte die Überlebenden nach Hause. Von Hans Holzhaider mehr...

Süddeutsche Zeitung Dachau Gedenken an Todesmarsch Gedenken an Todesmarsch Mitgehen und mitfühlen

Am Sonntag findet ein Stationenweg von Dachau nach Karlsfeld statt, um den Opfern des Todesmarsches zu gedenken. Auch einige Flüchtlinge werden sich dem Zug anschließen. Von Johannes Korsche mehr...

Vernichtung der Juden Bilder
Auschwitz-Prozess gegen Oskar Gröning Letzter Blick in die Hölle

70 Jahre nach Kriegsende kommt der frühere SS-Mann Oskar Gröning vor Gericht - wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen. Der Greis gibt zu, in Auschwitz gewesen zu sein. Er will aussagen. Von Peter Burghardt mehr...

Amerikaner bewacht junge deutschen Soldaten, 1945 Zweiter Weltkrieg 1945 "You are now entering Germany"

Panzerkampf in Köln und Ruhrkessel, Churchill auf dem Rhein und erbeutete "Wunderwaffen": Wie Amerikaner und Briten vor 70 Jahren große Teile Hitler-Deutschlands eroberten. Von Jeremias Schmidt mehr... Bilder aus dem Archiv von SZ Photo