Wohnungsmarkt Stadt macht Mieten für Geringverdiener teurer Immobilien in Bayern werden immer teurer

Bislang konnten Mieter mit wenig Einkommen bei den Wohnungsbaugesellschaften von einer Obergrenze profitierten - nun müssen sie sich auf steigende Kosten einstellen. Von Heiner Effern mehr...

Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge Was die Rente vom Chef kann

Die Reform der betrieblichen Altersversorgung soll mehr Geringverdiener zur Vorsorge motivieren. Von Jonas Tauber mehr...

P+S Volkswerft Stralsund Lebenseinkommen im Generationenvergleich Ungleichheit hat sich verdoppelt

Erstmals untersucht eine Studie, wie sich Gehälter deutscher Arbeitnehmer über eine ganze Karriere lang entwickeln. Sie zeigt: Die zunehmende "Spreizung" der Löhne trifft die Generation nach den Babyboomern hart - vor allem Geringverdiener. Von Andrea Rexer mehr...

Gehälter in Deutschland Mehr als sechs Millionen Deutsche bekommen Niedriglohn

Jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland ist betroffen: Immer mehr Menschen müssen sich mit einem Lohn von weniger als zehn Euro brutto die Stunde abgeben. Das besagen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Der Präsident der Behörde warnt: "Niedriglohn heute bedeutet niedrige Rente morgen." Von Thomas Öchsner mehr...

Studie über Beschäftigte mit Niedriglöhnen Viele Geringverdiener arbeiten 50 Stunden in der Woche

Wer wenig verdient, schuftet dafür oft länger. Laut einer Studie arbeitet jeder vierte Beschäftigte mit Niedriglohn 50 Wochenstunden und mehr. Das Arbeitszeitgesetz erlaubt aber nur 48 Stunden pro Woche. mehr...

Die AOK will nun auch Zusatzversicherungen anbieten. Lebenserwartung von Geringverdienern sinkt Leben in ständiger Sorge

Wer im Niedriglohnsektor gearbeitet hat, stirbt früher als ein Besserverdiener. Und noch schlimmer: Die Lebenserwartung von Geringverdienern nimmt ab. Experten sehen die Ursache in Reformen auf dem Arbeitsmarkt und im Gesundheitssektor und fordern eine "offensive Armutspolitik". Von Lena Jakat mehr...

Bilanz-Pk der Sparkasse Köln-Bonn Zahlen zur Lebenserwartung Geringverdiener leben immer kürzer

Die Deutschen werden immer älter - wenn sie ausreichend Geld zur Verfügung haben. Die Lebenserwartung von Geringverdienern ist nach Angaben der Bundesregierung im vergangenen Jahrzehnt um zwei Jahre gesunken. mehr...

Streit um Mindestlohn Lohnentwicklung in Deutschland Arbeitnehmer: Abgehängt vom Aufschwung

Der größte Wirtschaftsboom seit 20 Jahren und so wenige Arbeitslose wie lange nicht mehr: Deutschland ist mittendrin im Aufschwung. Doch den Preis dafür zahlen die Arbeitnehmer, deren Löhne seit einem Jahrzehnt stagnieren. Geringverdiener müssen sogar mit weniger auskommen. Warum sie nichts vom Aufschwung haben - und was zu tun ist, um das zu ändern. Ein Kommentar von Guido Bohsem mehr...

Geldbörse Studie zu Gehaltsentwicklung Löhne stagnieren seit einem Jahrzehnt

Seit 2000 ist es den deutschen Arbeitnehmern nicht gelungen, ihre Löhne zu steigern. Wer ohnehin nur wenig verdient, muss heute sogar mit bis zu 22 Prozent weniger auskommen. Schuld an der Entwicklung sind die Leiharbeit, schlecht verhandelnde Gewerkschaften - und Frauen. Von Guido Bohsem mehr...

Steuerschätzung Mai 2011 - Wolfgang Schäuble Milliarden-Steuerplus Schwarz-Gelb liebäugelt mit Steuersenkungen

Das zu erwartende Steuerplus in Milliardenhöhe, das vergangene Woche bekannt wurde, zeigt Wirkung: Finanzminister Schäuble denkt jetzt sogar über Steuersenkungen nach. mehr...

Bayern vor den Sommerferien Sommerferien im Landkreis Wenn es hinten und vorne nicht reicht

Der Landkreis schlägt Alarm: Für immer mehr berufstätige Eltern werden die Sommerferien zum finanziellen und organisatorischen Desaster. Von Karin Kampwerth mehr...