Ulfberht-Klingen Ein Schwert für Europa Archäologie Ulfberht-Klingen

Ulfberht-Klingen waren im Mittelalter gefürchtete Spitzenprodukte, ihr Stahl von außergewöhnlicher Qualität. Ein neuer Fund aus Deutschland liefert nun Hinweise auf die Herkunft dieser mysteriösen Waffen. Von Hans Holzhaider mehr...

Gestohlene Nutella-Gläser sichergestellt Justiz Haftstrafe für Nutella-Dieb

Weil er am Diebstahl von fast 5000 Nutella-Gläsern beteiligt war, muss ein Mann aus Fulda ins Gefängnis. mehr...

Machtkampf im Energiekonzern Blackout bei Thüga

Der Stadtwerke-Verbund Thüga will neben Eon und RWE zum Riesen auf dem deutschen Energiemarkt aufsteigen. Für die Verbraucher wäre das keine schlechte Nachricht - doch ein Machtkampf lähmt den Konzern. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller mehr... Analyse

Launch from USS Makin Island Kampf gegen Dschihadisten Obama setzt auf Allianz im Krieg gegen IS

"Das ist nicht Amerikas Kampf allein": Nach Beginn der US-Luftangriffe in Syrien betont US-Präsident Obama, dass die USA nicht im Alleingang gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" vorgehen werden - sondern mit wichtigen Verbündeten aus der arabischen Welt. mehr...

Reizthemen vor dem CDU-Parteitag Fulda gegen die "Wilde 13"

Auf einen ruhigen Advent darf sich die CDU dieses Jahr nicht einstellen. Denn auf ihrem Bundesparteitag Anfang Dezember sollen gleich zwei konservative Reizthemen behandelt werden: Die Frauenquote und homosexuelle Lebenspartnerschaften. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Weselsky, leader of the German Train Drivers' Union, arrives for a meeting at the train station in Fulda Tarifstreit bei der Deutschen Bahn Lokführer wollen "streiken bis zum Ende"

Exklusiv Reisende müssen sich auf massive Zugausfälle einstellen: Gewerkschafts-Chef Weselsky kündigt einen langen Arbeitskampf an. Der Bahn wirft er vor, sie eskaliere den Tarifstreit vorsätzlich - um Munition zu liefern für ein Gesetz, das die Macht kleiner Gewerkschaften beschneiden soll. Von Detlef Esslinger mehr...

Salmonellentest, ddp Nach Epidemie Neue Salmonellenfälle in Fulda

Im Klinikum Fulda sind erneut Salmonellen-Infektionen aufgetreten. Bei zwei Mitarbeitern der Krankenhausküche wurden die Erreger nachgewiesen. mehr...

17-Jaehriger durch Schuesse in Fulda getoetet München/Fulda Zwei Verdächtige festgenommen

Erster Ermittlungserfolg: Im Mordfall um den Autokauf in Fulda hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Sie sollen einen 17-jährigen Münchner getötet haben. mehr...

Urteil im Fuldaer Mordprozess Bei fingiertem Autokauf in Fulda erschossen Lebenslang für Mord

Bei einem fingierten Autokauf wurde ein Münchner mit sieben Schüssen in Fulda getötet. Nun ist der Täter zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Seine ehemalige Freundin muss wegen Beihilfe für drei Jahre hinter Gitter. Von Susi Wimmer mehr...

17-Jaehriger durch Schuesse in Fulda getoetet München/Fulda Beim Autokauf erschossen

Gemeinsam mit einem Freund ist er nach Fulda gefahren, um einen VW-Bus zu kaufen. Doch dann wird ein 17-Jähriger aus München erschossen. Von Andreas Salch mehr...

DI10057-20110809 mord an autokaufer verpixelt Prozess in Fulda Tödlicher Hinterhalt beim Autokauf

Er wollte ein Auto kaufen, stattdessen traf er in einer Fuldaer Seitengasse seinen Mörder. In Fulda stehen nun ein 39-jähriger Mann und seine Lebensgefährtin vor Gericht; der Prozess beginnt mit einer tragischen Szene. mehr...

Schwerer Verkehrsunfall nahe Fulda Drei Menschen verbrennen in Autowrack

Das Fahrzeug prallt gegen eine Brücke und geht in Flammen auf: Bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Fulda sind am Donnerstagabend drei Menschen ums Leben gekommen. Nur ein 14-Jähriger konnte aus dem brennenden Fahrzeugwrack gerettet werden. mehr...

17-Jähriger bei Autokauf in Fulda erschossen München/Fulda "Es fehlt die heiße Spur"

Ein 17-jähriger Münchner wollte ein Auto kaufen und wurde erschossen: Jetzt sucht die Polizei den Wagen des mutmaßlichen Mörders. Von Bernd Kastner mehr...

17-Jaehriger durch Schuesse in Fulda getoetet München/Fulda "Zwei Kugeln waren tödlich"

Die Fuldaer Polizei hat einen 38-Jährigen als mutmaßlichen Mörder von Lorenzo M. festgenommen. Ein Beamter erkannte den früheren Bekannten auf Fotos. Von Susi Wimmer mehr...

Lokführer steuert Zug Tarifkonflikt bei der Bahn Gewerkschaft EVG will sechs Prozent mehr Lohn

Mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen: Die Bahn-Gewerkschaft EVG stellt erstmals konkrete Forderungen an die Deutsche Bahn. Einen möglichen Streik will sie mit der Lufthansa abstimmen. mehr...

Ernährung Scharfes Essen Scharfes Essen Wie sich Chili neutralisieren lässt

Was tun gegen einen brennenden Mund nach zu scharfem Essen? Mascarpone und Toastbrot haben im wissenschaftlichen Test am besten abgeschnitten. Doch auch andere Lebensmitteln können den Schärfestoff Capsaicin gut kontern. Von Christoph Behrens mehr...

Klinikum Fulda Salmonellen Infektion Todesfälle Brechdurchfall Fulda Salmonellen-Epidemie fordert achtes Todesopfer

Im städtischen Klinikum der Stadt Fulda wurden mittlerweile insgesamt 211 Salmonellen-Erkrankungen registriert. Inzwischen ebbt die Welle neuer Infektionsfälle aber offenbar ab. mehr...

ice, fulda, dpa ICE-Unfall bei Fulda "Ich bin froh, dass ich lebe"

Nach dem ICE-Unglück auf der Stammstrecke bei Fulda will die Polizei den genauen Unfallhergang prüfen. Eine Schafherde blockierte die Gleise. Zudem könnte aber auch die Stellung der Weichen eine Rolle gespielt haben. Bei dem Unfall wurden mindestens 23 Personen verletzt. mehr...

ICE-Unglück bei Fulda Ermittlungen gegen Schäfer eingestellt

Rund zehn Monate nach dem schweren ICE-Unglück im Landrückentunnel bei Fulda hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen den Besitzer der Schafherde eingestellt. mehr...

Archäologie "Ulfberht"-Schwerter "Ulfberht"-Schwerter Wunderwaffen aus dem Kloster

Sie sind die legendärsten Schwerter des Mittelalters: "Ulfberht"-Klingen waren so gefürchtet, dass die Frankenherrscher ihren Export verboten. Jetzt glauben Archäologen zu wissen, wer die Waffen schmiedete. Von Thomas Brock mehr...

Autobahnruinen Autobahnruinen in Franken Autobahnruinen in Franken Hitlers Gerümpel im Wald

Die Nazis wollten einst eine Autobahn bei Bad Brückenau aus dem Boden stampfen. Die Streckenführung war so hirnrissig, dass die Trasse nach 1945 verworfen wurde. Doch es sind noch Relikte zu besichtigen. Ein Besuch. Von Olaf Przybilla mehr...

A visitor looks at pictures of Holocaust victims at Yad Vashem's Holocaust History Museum in Jerusalem Holocaust als Schulthema Die kleine Hannah und das große Grauen

Eine neue Form von Antisemitismus ist auch in der Schule eine Herausforderung. In der Gedenkstätte Yad Vashem lernen deutsche Lehrer, wie sie Schülern den Holocaust vermitteln können. Von Lukas Wiesenhütter und Mechthild Herzog mehr...