Aus Franka Potente wieder solo

Die Schauspielerin und ihr Freund Olaf Heine haben sich getrennt. "Es ist aus", sagte das Paar. Gründe nannte keiner von beiden. mehr...

Franka Potente mag Strip-Clubs Franka Potente über Pornos "Sex-Shops sind heute Lifestyle-Läden"

Sie ist eine der international erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen. Nun übernimmt Franka Potente ("Lola rennt") die Rolle einer Frau, die wie kaum eine andere für die Deutschen für Sex steht: Beate Uhse. Am 9. Oktober wird die 37-Jährige in "Beate Uhse - Das Recht auf Liebe" im ZDF zu sehen sein. Interview: Michaela Haas mehr...

Buchpraesentation 'Kick Ass - Das alternative Workout' Franka Potente: Zehn So sei es

Franka Potente ist nicht mehr die flippige flinke Lola, sondern längst Hollywood-Star und Buchautorin. Ihr drittes Buch erzählt Kurzgeschichten aus Japan - sehr behutsam. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Franka Potente, Dr. House, Serie, Getty VIP-Klick: Franka Potente Ein Kuss für Dr. House

Hollywoods Männer liegen dem Mädchen aus Düren zu Füßen: Franka Potente küsste schon Matt Damon und Johnny Depp - heute abend folgt Hugh Laurie. mehr...

Franka Potente Franka Potente "Das ist meiner."

Neulich war die Schauspielerin noch ganz verschlossen: Ja, ich bin frisch verliebt, aber in wen, verrate ich nicht. Nun hat sie ihn doch der Welt präsentiert. mehr...

176. Oktoberfest - Toiletten-Wegweiser Sprachlabor (260) Nicht von schlechten Eltern

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger klärt Sachverhalte auf. mehr...

Beate Uhse - Das Recht auf Liebe "Beate Uhse - das Recht auf Liebe" im ZDF Lust und Lüge

Beate Uhse hat Sex pragmatisch betrachtet, das machte sie einst zur Revoluzzerin. Der ZDF-Film über ihr Leben vermeidet jedoch verdruckst alles Körperliche. Wie das Fernsehen große Frauen klein macht - trotz guter Story und einer patenten Franka Potente. Von Barbara Gärtner mehr...

Im Kino: "Creep" Im Kino: "Creep" Unsere Frau fürs Rote

Eine Nacht allein im Schacht und George Clooney ist so fern: Franka Potente geht in "Creep" durch die Hölle. Von TOBIAS KNIEBE mehr...

Sarah Jessica Parker, Carrie Bradshaw, Sex and the City Schauspieler und ihr Image Rollen, die kleben wie Kaugummi

Die Rolle des Lebens, das klingt eigentlich gut. Wenn ein Schauspieler aber in den Augen der Zuschauer mit einem Charakter erst einmal verschmolzen ist, kann das zum Fluch werden. Jeder Star geht damit anders um. Einige prominente Beispiele. mehr...

Kino Kino Iris blendet

"Blueprint", ein Klon-Melodram mit zweimal Franka Potente. Von Von Hans Schifferle mehr...

Lebensversicherer Perspektive Punks brauchen keine Zukunft

Franka Potente und das jüngste deutsche Kino Von Anke Sterneborg mehr...

- Sibel Kekilli im Gespräch "In Deutschland fehlt Mut"

In den USA startet die dritte Staffel der Erfolgsserie "Game of Thrones". Auch Sibel Kekilli ist wieder dabei. Ein Gespräch über deutsche Schauspieler in amerikanischen Serien, ihr Englisch und den FC St. Pauli. Von Katharina Nickel mehr...

Matt Damon in historischer TV-Dokumentation Schauspieler Matt Damon Wie der Star aus "Contagion" tickt

Einst hatte er ein Bubigesicht - doch das hat Schauspieler Matt Damon schon lange abgelegt. Er wurde Sexiest Man Alive, gewann für seinen ersten großen Film einen Oscar und legte sich mit Sarah Palin an. Jetzt ist er wieder im Kino zu sehen - als Familienvater in Steven Soderberghs Seuchen-Thriller "Contagion". Porträt in Bildern. mehr...

Die letzte Rolle Heath Ledgers ist der "Joker" in "The Dark Knight". Vote: Filmfiguren 2001 - 2010 Nudelessen bei Hitlers

Ein diabolischer Joker, ein umstrittener Jesus und der Kasache Borat: Regisseure brachen in der vergangenen Dekade mit Tabus - und bescherten uns denkwürdige Charaktere. Welche Filmfigur der Nullerjahre hat Sie besonders beeindruckt? Ein Bildervote von J. Kelm mehr...

\"Nackt\" Deutsche Trend-Schauspieler Platz, Hirsch!

Das merkwürdige Verhalten gewinnbringender Schauspieler zur Paarungszeit: Wer gehört zur deutschen Top-Liga? Und von wem kann man sicher sein, dass er im nächsten deutschen Film auch wieder mitspielen wird? Die Bilder. mehr...

84803977 Im Gespräch: Diane Kruger "Ich träume, also bin ich"

"Ich verstehe nicht, warum Hollywood in Deutschland als das Absolute gilt": Diane Kruger, Deutschlands erfolgreichster Hollywoodexport, verrät, warum sie Amerika eigentlich gar nicht braucht. Interview: Tanja Rest mehr...

Vor der letzten Staffel von 'Dr. House' "Dr. House" geht in die letzte Runde Es ist nie Lupus

Zum Auftakt der achten Staffel erwacht Gregory House im Gefängnis. Auch wenn er dort mit den vertraut-sarkastischen Sprüchen seine Mitgefangenen zur Weißglut bringt: Er überlebt. Muss er auch, schließlich sind bis zum endgültigen Finale der Erfolgsserie noch 21 Folgen zu überstehen. Von Lena Jakat mehr... TV-Blog

KF VANILLA SKY Remakes europäischer Filme Manche mögen's aufgewärmt

Wenn Hollywood mal ein europäischer Film gefällt, dann wird er gleich noch mal gedreht. Das war schon immer so. Warum eigentlich? Von Lena Schilder mehr...

Jahreswechsel Sprachlabor (131) Aufgeräumt und noch etwas gefunden

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger rückt gerade, kittet zusammen und sagt Danke. mehr...

"THE GERMAN UNDERTAKER" - Thomas Schmauser Schauspieler Thomas Schmauser Bloß nicht zur langweiligen Welt gehören

Eigentlich wollte er studieren. Aber dann ist Thomas Schmauser doch Schauspieler geworden - reine Notwehr, wie er sagt. In seiner Laufbahn hat der Theatermann schon einige prestigeträchtige Rollen abgelehnt. Auch die Rolle eines "Tatort"-Kommissars reizt ihn nicht wirklich. Stattdessen wird er Ermittler im neuen BR-Heimatkrimi. Von Judith Liere mehr...

ARD-Doppelteiler ´Laconia" Kriegsfilm "Laconia" in der ARD Vom hilfreichen Feind

Stoff für eine große Tragödie: Erst versenken die Deutschen ein britisches Schiff, dann retten sie die Überlebenden. Das englisch-deutsche Weltkriegs-Drama "Laconia" soll eine Art Euro-Versöhnungwerk sein - und scheitert am Kleingeist. Von Willi Winkler mehr...

Kino "Shanghai" im Kino "Shanghai" im Kino Parteinahme der Herzen

Triaden und Spione: Regisseur Mikael Håfström zeichnet das Shanghai der vierziger Jahre als Schmelztigel von Kulturen und Ideologien, schillernd und düster zugleich. Eine Nazibraut, ein US-Spion und ein chinesisches Gangsterpaar verhaken sich in einander - bis persönliche Zuneigungen über die Politik siegen. Von David Steinitz mehr...

Kino Das Bild der Deutschen im Weltkino Das Bild der Deutschen im Weltkino Hitlergruß und Fettanzug

Ob unbeholfene Freaks oder einfach nur Nazis: Wenn Deutsche in internationalen Filmen auftauchen, wirken sie meist recht eindimensional. In "Shanghai", der jetzt in die Kinos kommt, mimt Christopher Buchholz wieder einen ideologischen Unsympath, doch wenigstens bleibt ihm der Fettanzug erspart. Eine Betrachtung aus aktuellem Anlass. Von Martin Zips mehr...

Bildstrecke Elementarteilchen

Bei der Premiere von Roehlers neuem Film war die deutsche Schauspiel-Liga komplett - kein Wunder, denn sie spielen ja alle mit. mehr...

Bildstrecke Die Kreischprobe

Bilder vom Eröffnungsabend der Berlinale 2007. mehr...