Berlin Der Größte Panorama von Berlin Mitte mit dem Fernsehturm Berliner Dom Berlin Deutschland

Als die Stadt Berlin noch geteilt war, gehörte der Fernsehturm zur DDR. Und deren Regierung wollte mit diesem Bauwerk etwas beweisen. Von Elena Adam mehr...

Stadtplanerin "Spätabends ist nicht mehr viel los"

Wie sich der Potsdamer Platz entwickelt und welche Bedeutung er hat, erklärt die Stadtplanerin Angela Million. Interview von Lars Klaassen mehr...

Galeria Kaufhof And German Retail Warenhäuser Kaufhof auf holländisch

Die neuen Eigentümer haben große Pläne. Noch hat der Umbau nicht richtig begonnen, da plant Hudson's Bay die Expansion ins nahe Ausland. Von Michael Kläsgen mehr...

"Logan Symposium" zur Überwachung Für die Wahrheit zahlen Whistleblower einen hohen Preis

Das "Logan Symposium" in Berlin feiert die Popstars unter den Whistleblowern wie Julian Assange oder Jacob Applebaum. Dabei zeigt sich, woran manche nach ihren Enthüllungen leiden. Von Thorsten Schmitz mehr...

Brustkrebs Krebsdiagnose Krebsdiagnose Wie blinde Frauen Erkrankungen der Brust ertasten

Ein Gynäkologe aus Duisburg hatte die Idee, denn beim Abtasten der Brust ist besonderes Fingerspitzengefühl gefragt. Jetzt arbeiten blinde Frauen in seiner Praxis. Reportage von Thorsten Schmitz mehr...

Terrorismus Bundesweite Razzia Bundesweite Razzia Was über den Terrorverdacht in Berlin bekannt ist

Exklusiv Haben Dschihadisten einen Anschlag in Berlin geplant? Seit Wochen observierten Behörden mehrere Algerier, die über Anschläge sprachen. Jetzt entschied man sich, nicht länger zu warten. Von Georg Mascolo und Jens Schneider, Berlin mehr...

fr;)endly Berlin Berliner App "fr;)endly" Insider-Tipps von Berlinern? Erst nach dem dritten Kirschlikör!

Touristen finden die Berliner unfreundlich. Eine App soll sie mit hilfsbereiten Einheimischen zusammenbringen. Ein Test. Von Hannah Beitzer mehr...

Filmstadt Berlin Eine für alles

London, Moskau, Panem - Berlin dient in vielen Kinofilmen als Kulisse. Und manchmal darf sich die Hauptstadt sogar selbst darstellen. Von Verena Mayer mehr...

Hochhaus-Debatte Die Stadt braucht ein Konzept

Architekturprofessor Dietrich Fink fordert einen Masterplan, wo und in welcher Höhe in München Hochhäuser gebaut werden können. Der soll mit einem Bürgerentscheid beschlossen werden Interview von Andreas Remien mehr...

Berlin Israeli in Berlin möglicherweise wegen Zigaretten und Alkohol getötet

Im Frühjahr 2015 wurde die entstellte Leiche eines jungen Manns in der Nähe des Alexanderplatzes entdeckt. Nun steht der mutmaßliche Täter vor Gericht. Von Verena Mayer mehr...

Süddeutsche Zeitung Medien Zeitungsmarkt Zeitungsmarkt Die drei aus der Hauptstadt

Der Berliner Zeitungsmarkt gilt als schwierig. Jetzt prüfen mehrere Blätter eine Kooperation. Von Caspar Busse und David Denk mehr...

Prozessbeginn Totgetreten, mitten in Berlin

Ein Albaner soll einen jungen Touristen aus Israel umgebracht haben. Von Jens Schneider mehr...

Restaurantkritik Lokaltermin Lokaltermin Tenzo

Das Grenzgebiet zwischen Brandenburg und Mecklenburg gilt nicht als Gourmetregion. Doch gerade wenn man nichts mehr erwartet, wird es köstlich: im Lokal Tenzo in Triepkendorf. Von Philipp Maußhardt mehr...

Günter Schabowski ist tot Der Mann, der die Mauer zu Fall stammelte

"Das tritt nach meiner Kenntnis... ist das sofort... unverzüglich" - aus Versehen öffnete der SED-Mann die Grenze und veränderte die Welt. Von Annette Ramelsberger mehr...

Die Linke - Bundesparteitag Gregor Gysi Vom Dissidenten-Anwalt zur Galionsfigur der Linken

Gregor Gysi hatte eine bewegte politische Karriere - es gab Herzinfarkte, Stasivorwürfe und große Erfolge. Ein Porträt in Bildern. mehr... Bilder

Werbung Smartphone-App Smartphone-App S-Bahn fahren ohne Werbung

Öffentliche Verkehrsmittel sind rollende Werbeplakate. In Berlin ersetzt die Smartphone-App "No Ad" die Reklame - mit Kunstwerken. Von Pauline Schinkels mehr...

Reiseziel Deutschland Welcome!

Deutschland ist als Reiseziel beliebt - bei Menschen aus aller Welt. Und in diesem Sommer auch bei den Deutschen selbst. Von Michael Kuntz mehr...

Bilder zu 25 Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion SZ-Serie 1200 Tonnen Euphorie

Vor 25 Jahren kamen über Nacht Kapitalismus und D-Mark nach Ostdeutschland. Das hieß: Geldtransporter, zu schwer für die DDR-Straßen, Bankberatung unter freiem Himmel und am Ende ein riesiges Müllproblem. Von Meike Schreiber und Markus Zydra mehr...

Lothar de Maiziere (Deutschland/Deutsche Demokratische Republik/CDU) liest die Neue Zeit in seinem B Reden wir über Geld "Ich galt als Korinthenkacker"

Lothar de Maizière über DDR-Geld im Salzstock und wie ihm Kanzler Kohl das Leben schwer machte. Interview von Thomas Öchsner und Steffen Uhlmann mehr...

Architektur Radikale Nostalgie

Die Architektur der Sechzigerjahre ist heute hart umkämpft. Gerade in Berlin. Pünktlich zum neuen Häuserkampf widmet die Berlinische Galerie den Bauten eine große Ausstellung. Von Jens Bisky mehr...

Linksaußen Wir sind ärmer, ätsch!

Die Deutsche Basketball-Liga führt eine neue Disziplin ein: das "Der-hat-mehr-Geld-als-wir"-Petzen Von Ralf Tögel mehr...

Berlin Tod eines Touristen

Die deutsche Hausptstadt gilt bei vielen jungen Israelis als hippes Ziel. Zum Auswandern oder nur für ein Party-Wochenende. Nun verunsichert das Gewaltverbrechen an einem 22-Jährigen die jüdische Gemeinde. Von Verena Mayer mehr...

Fritz J. Raddatz und Heinrich Maria Ledig-Rowohlt Raddatz-Buch über Verleger Ledig-Rowohlt Ehe auf dem Buchpapier

Es wird getrunken, gehurt und gelesen: In seinem letzten Buch beschreibt Fritz J. Raddatz die Freundschaft zu Verleger Heinrich Maria Ledig-Rowohlt. Für ihn selbst ist es "die Geschichte zweier Männer, die einmal fast einer gewesen sind". Von Willi Winkler mehr... Buchkritik

Prozess zum Tötungsdelikt am Alexanderplatz Urteil in Berlin Haftstrafe für tödliche Messerattacke am Alexanderplatz

Ein Jugendlicher rammt am Berliner Alexanderplatz einem Unbekannten ein Messer ins Herz, das Opfer verblutet. Nun muss der 19-Jährige für mehr als sieben Jahre ins Gefängnis. Er stand bei der Tat unter Drogen. mehr...

Prozess um 'Ehrenmord' an junger Deutsch-Türkin Zehn Jahre nach sogenanntem Ehrenmord Noch immer ungesühnt

Viele Jahre nach dem sogenannten Ehrenmord an Hatun Sürücü ist der einzige je verurteilte Täter wieder frei. Die älteren Brüder des Opfers sind immer noch auf freiem Fuß. Nun will die Türkei den Fall überprüfen. Von Verena Mayer mehr...