Bundesweite Razzia Was über den Terrorverdacht in Berlin bekannt ist Terrorismus Bundesweite Razzia

Exklusiv Haben Dschihadisten einen Anschlag in Berlin geplant? Seit Wochen observierten Behörden mehrere Algerier, die über Anschläge sprachen. Jetzt entschied man sich, nicht länger zu warten. Von Georg Mascolo und Jens Schneider, Berlin mehr...

Hochhaus-Debatte Die Stadt braucht ein Konzept

Architekturprofessor Dietrich Fink fordert einen Masterplan, wo und in welcher Höhe in München Hochhäuser gebaut werden können. Der soll mit einem Bürgerentscheid beschlossen werden Interview von Andreas Remien mehr...

Berlin Israeli in Berlin möglicherweise wegen Zigaretten und Alkohol getötet

Im Frühjahr 2015 wurde die entstellte Leiche eines jungen Manns in der Nähe des Alexanderplatzes entdeckt. Nun steht der mutmaßliche Täter vor Gericht. Von Verena Mayer mehr...

Süddeutsche Zeitung Medien Zeitungsmarkt Zeitungsmarkt Die drei aus der Hauptstadt

Der Berliner Zeitungsmarkt gilt als schwierig. Jetzt prüfen mehrere Blätter eine Kooperation. Von Caspar Busse und David Denk mehr...

Prozessbeginn Totgetreten, mitten in Berlin

Ein Albaner soll einen jungen Touristen aus Israel umgebracht haben. Von Jens Schneider mehr...

Restaurantkritik Lokaltermin Lokaltermin Tenzo

Das Grenzgebiet zwischen Brandenburg und Mecklenburg gilt nicht als Gourmetregion. Doch gerade wenn man nichts mehr erwartet, wird es köstlich: im Lokal Tenzo in Triepkendorf. Von Philipp Maußhardt mehr...

Günter Schabowski ist tot Der Mann, der die Mauer zu Fall stammelte

"Das tritt nach meiner Kenntnis... ist das sofort... unverzüglich" - aus Versehen öffnete der SED-Mann die Grenze und veränderte die Welt. Von Annette Ramelsberger mehr...

Werbung Smartphone-App Smartphone-App S-Bahn fahren ohne Werbung

Öffentliche Verkehrsmittel sind rollende Werbeplakate. In Berlin ersetzt die Smartphone-App "No Ad" die Reklame - mit Kunstwerken. Von Pauline Schinkels mehr...

Reiseziel Deutschland Welcome!

Deutschland ist als Reiseziel beliebt - bei Menschen aus aller Welt. Und in diesem Sommer auch bei den Deutschen selbst. Von Michael Kuntz mehr...

Bilder zu 25 Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion SZ-Serie 1200 Tonnen Euphorie

Vor 25 Jahren kamen über Nacht Kapitalismus und D-Mark nach Ostdeutschland. Das hieß: Geldtransporter, zu schwer für die DDR-Straßen, Bankberatung unter freiem Himmel und am Ende ein riesiges Müllproblem. Von Meike Schreiber und Markus Zydra mehr...

Lothar de Maiziere (Deutschland/Deutsche Demokratische Republik/CDU) liest die Neue Zeit in seinem B Reden wir über Geld "Ich galt als Korinthenkacker"

Lothar de Maizière über DDR-Geld im Salzstock und wie ihm Kanzler Kohl das Leben schwer machte. Interview von Thomas Öchsner und Steffen Uhlmann mehr...

Architektur Radikale Nostalgie

Die Architektur der Sechzigerjahre ist heute hart umkämpft. Gerade in Berlin. Pünktlich zum neuen Häuserkampf widmet die Berlinische Galerie den Bauten eine große Ausstellung. Von Jens Bisky mehr...

Linksaußen Wir sind ärmer, ätsch!

Die Deutsche Basketball-Liga führt eine neue Disziplin ein: das "Der-hat-mehr-Geld-als-wir"-Petzen Von Ralf Tögel mehr...

Berlin Tod eines Touristen

Die deutsche Hausptstadt gilt bei vielen jungen Israelis als hippes Ziel. Zum Auswandern oder nur für ein Party-Wochenende. Nun verunsichert das Gewaltverbrechen an einem 22-Jährigen die jüdische Gemeinde. Von Verena Mayer mehr...

Fritz J. Raddatz und Heinrich Maria Ledig-Rowohlt Raddatz-Buch über Verleger Ledig-Rowohlt Ehe auf dem Buchpapier

Es wird getrunken, gehurt und gelesen: In seinem letzten Buch beschreibt Fritz J. Raddatz die Freundschaft zu Verleger Heinrich Maria Ledig-Rowohlt. Für ihn selbst ist es "die Geschichte zweier Männer, die einmal fast einer gewesen sind". Von Willi Winkler mehr... Buchkritik

Prozess zum Tötungsdelikt am Alexanderplatz Urteil in Berlin Haftstrafe für tödliche Messerattacke am Alexanderplatz

Ein Jugendlicher rammt am Berliner Alexanderplatz einem Unbekannten ein Messer ins Herz, das Opfer verblutet. Nun muss der 19-Jährige für mehr als sieben Jahre ins Gefängnis. Er stand bei der Tat unter Drogen. mehr...

Prozess um 'Ehrenmord' an junger Deutsch-Türkin Zehn Jahre nach sogenanntem Ehrenmord Noch immer ungesühnt

Viele Jahre nach dem sogenannten Ehrenmord an Hatun Sürücü ist der einzige je verurteilte Täter wieder frei. Die älteren Brüder des Opfers sind immer noch auf freiem Fuß. Nun will die Türkei den Fall überprüfen. Von Verena Mayer mehr...

Immobilien Hochhäuser für die Oberschicht Hochhäuser für die Oberschicht Wer darf noch in der Stadt wohnen

In Paris, London oder Berlin regt sich heftiger Widerstand gegen neue Hochhäuser. Und das mit guten Gründen. Von Laura Weißmüller mehr... Kommentar

Demonstration of Danish Pegida in Copenhagen Bewegung gegen den Islam Pegida breitet sich nach Skandinavien aus

Erstmals versammeln sich in Dänemark einige Hundert Anhänger der Pegida-Bewegung. Und die norwegischen Islamkritiker gehen schon zum zweiten Mal auf die Straße. Derweil finden in Deutschland in vielen Städten Pegida- und Anti-Pegida-Demos statt. mehr...

Ausstellung über Liebe Foto-Ausstellung "Love" Gefangen zwischen Sex und Kitsch

Mit der Liebe ist das so eine Sache: Sie ist ein mächtiges Gefühl, aber wer sie beschreiben will, ist oft hilflos. Eine Ausstellung in Berlin will ihr näherkommen - und hält sie doch auf Abstand. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr... Ausstellungskritik

Pegida Marchers Commemorate Paris Terror Victims Bilder
Zulauf für Pegida 25 000 protestieren in Dresden gegen "Überfremdung"

Die Teilnehmerzahlen steigen und steigen: In Dresden treffen sich 25 000 Anhänger der Pegida-Bewegung nach den Attentaten in Paris zum "Trauermarsch". In Leipzig versammeln sich bei der Premiere von Legida 4700 Islam-Gegner. Doch ihnen stehen immerhin 35 000 Gegendemonstranten gegenüber. SZ-Reporter berichten aus Leipzig, Dresden, Berlin und Düsseldorf mehr...

georg+jetzt.de Georg auf Lieder "Am Ende ist doch eigentlich alles Pop"

Georg auf Lieder hat sich von ganz unten hoch gearbeitet: Aus dem Straßenmusiker, der von Wasser mit Haferflocken lebte, wurde das "Wunderkind des deutschen Pop". Jetzt ist sein erstes Album erschienen. Ein Gespräch über Umbrüche, Geballer und darüber, wie nackt man sich alleine mit seiner Gitarre fühlen kann. Von Felix-Emeric Tota mehr... jetzt.de

Tötungsdelikt am Alexanderplatz Tödliche Attacke am Alexanderplatz Polizei fasst mutmaßlichen Messerstecher

Mehrere Zeugen sahen die tödliche Messerstecherei in der Nähe des Berliner Alexanderplatzes, einen Tag später kann die Polizei bereits einen Erfolg vermelden. Der mutmaßliche Angreifer wurde festgenommen. mehr...

Messerstecherei in Berlin Fahndung in Berlin Unbekannter ersticht Mann nahe Alexanderplatz

Wieder ist es in unmittelbarer Nähe zum Berliner Alexanderplatz zu tödlicher Gewalt gekommen: Am Nachmittag wird ein 30-Jähriger erstochen, der Täter ist noch auf der Flucht. Der Fall weckt Erinnerungen an Johnny K., der hier vor zwei Jahren totgeprügelt wurde. mehr...

Cover Kaltblut Zeitschrift Zeitschrift "Kaltblut" Sehnsucht nach Berlin

Zwei Männer erfinden in Berlin ein Magazin als Experimentierbühne. Besonders im Ausland kommt das Label aus der Hauptstadt an. Weil es immer noch die coolste Stadt der Welt sei, so die Macher. Von Katharina Frohne mehr...