Philipp Lahm und Xabi Alonso im Interview "Deutschland musst du bei einer WM erstmal schlagen"

Philipp Lahm, 34, trat 2014 als Weltmeister aus der Nationalelf zurück. Xabi Alonso, 36, wurde mit der spanischen Nationalmannschaft einmal Welt- und zweimal Europameister.

(Foto: Inma Flores, El País)

Zusammen haben sie für den FC Bayern gespielt, beide wurden Weltmeister, der eine 2010, der andere 2014. Ein Gespräch mit Xabi Alonso und Philipp Lahm über die WM 2018.

Interview von Javier Cáceres

SZ: Kann die deutsche Mannschaft der erste WM-Titelverteidiger seit Brasilien 1962 werden, Herr Lahm?

Philipp Lahm: Es ist immer schwierig, einen Titel zu verteidigen. Aber ich sehe keine Mannschaft, von der ich sagen würde, sie ist klar besser als die deutsche. Natürlich zählt Spanien zu den Top-Favoriten, Brasilien sicher auch. Aber Deutschland musst du bei einer WM erst mal schlagen.

Xabi Alonso: Deutschland ist das Real Madrid unter den Nationalteams. Du musst ihnen einen Gnadenschuss verpassen, um sicherzugehen, dass ...