Erkältung im Anmarsch Hände waschen

Eines der wichtigsten Dinge bleibt: Hände waschen. Mit Verbesserungen der Hand-Hygiene konnten Atemwegsinfektionen um 21 Prozent reduziert werden, berichten Forscher aus Michigan in einer Meta-Analyse. Den größten Nutzen bringt demnach ganz normale Seife, spezielle antibakterielle Seife führt nur zu geringen zusätzlichen Effekten.

Dass Wasser und Seife ausreicht, belegt auch eine aktuelle Studie des Nationalen Instituts für Gesundheit und Wohlfahrt in Helsinki. Die Wissenschaftler infizierten die Handrücken gesunder Probanden mit Schnupfenviren und testeten, welche Methode die Viren am besten entfernt. Gründliches Händewaschen mit Seife war dabei sehr viel effektiver als eine kurze Desinfektion mit alkoholhaltigen Mitteln.

Die Grippeimpfung schützt dagegen nicht vor einer Erkältung. Sie wird Älteren, Schwangeren und chronisch Kranken zur Vorbeugung einer Influenza empfohlen.