bedeckt München 31°

Husten und Niesen:Stürme im kranken Körper

Eine Erkältung raubt Kräfte. Kein Wunder, allein das Husten und Niesen sind wahre Naturgewalten. Erstaunliche Fakten über die Erkältungssymptome.

5 Bilder

HEUSCHNUPFEN

Quelle: J. Jordan/dpa

1 / 5

Eine Erkältung raubt Kräfte. Kein Wunder, allein das Husten und Niesen sind wahre Naturgewalten. Erstaunliche Fakten über die Erkältungssymptome.

Husten und Niesen sind Reinigungsmechanismen des Körpers. Er katapultiert heraus, was ihm schädlich erscheint - und geht dabei nicht zimperlich vor. Wenngleich nicht eindeutig belegt, gehen Experten davon aus, dass die Luft in den Atemwegen beim Husten Geschwindigkeiten eines Hurrikans erreicht - also mehr als 100 Stundenkilometer.

Auch Niesen dürfte es auf ähnliche Werte bringen. Die Angaben variieren zwischen 100 und unglaublichen 1000 Stundenkilometern.

CUB SOSA WATCHES PITCHER IN ATLANTA AS TRADE RUMORS ABOUND

Quelle: REUTERS

2 / 5

Solche Stürme im Inneren des Körpers können heftige Wirkungen haben. Extrem starker Husten kann Kopfschmerzen hervorrufen. Bei älteren Menschen mit Osteoporose sind gebrochene Rippen dokumentiert.

Beim Niesen drohen geplatzte Blutgefäße und diverse Verletzungen. Baseball-Star Sammy Sosa (Foto) trug durch kräftiges Niesen eine Bänderzerrung im Rücken davon und konnte einen Monat lang nicht spielen.

Natürlich sind solche Fälle extrem selten. Wichtig aber: Durch das Unterdrücken vom Niesen wird es nicht besser, wie ebenfalls ein Baseball-Spieler beweist: Mat Latos zog sich eine Zerrung in der Seite zu, als er sich ein Niesen verkneifen wollte. Eine größere Gefahr sind Ohrverletzungen.  Kann der hohe Druck nicht durch Mund und Nase entweichen, kann im Extremfall das Trommelfell reißen.

Universität Heidelberg - Hörsaal

Quelle: dpa

3 / 5

Husten hat eine ausgeprägte soziale Komponente. In gewissem Maße scheint er ansteckend sein kann. Messungen in Hörsälen sprechen für folgende Einflussfaktoren:

[] Räumliche Nähe: Je näher jemand an einem Hustenden sitzt, umso wahrscheinlicher wird auch er bellend Luft ausstoßen. Es bilden sich "Husten-Cluster".

[] Die Größe der Gruppe: Je mehr Menschen zusammenkommen, umso ungenierter hustet der Einzelne.

[] Unbehagen: In den Kursen der am besten bewerteten Lehrkräfte wird am wenigsten gehustet, bei den unbeliebten Dozenten am meisten.

Niesen fehlt die soziale Komponente. Es gibt lediglich einige anekdotische Beschreibungen, dass Niesen ein Zeichen von Interesse am anderen Geschlecht sein kann. Allerdings sind Daten zu diesem Phänomen so rar, dass das Nasengeräusch nicht als Ratgeber in romantischen Angelegenheiten taugt.

Husten

Quelle: picture-alliance/ dpa

4 / 5

Beide Symptome können psychische Ursachen haben. Jeder kennt das nervöse Hüsteln. Auch beim Niesen scheint es eine solche Komponente zu geben. Beschrieben sind Fälle von langanhaltendem Niesen ohne einen erkennbaren körperlichen Grund. So soll ein 14-Jähriger 33 Tage lang geniest haben.

Herbstlich gefärbte Blätter

Quelle: dpa

5 / 5

Niesen kann durch Licht ausgelöst werden. Etwa ein Viertel aller Erwachsenen erlebt das Phänomen. Treten diese Menschen ans helle Licht, müssen sie niesen - meist jedoch nur einmal. Die Gründe sind nicht ganz klar.

Die Fakten stammen aus dem Buch: "Curious Behavior" von Robert R. Provine, Harvard University Press 2012.

© Süddeutsche.de/beu/goro

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite