Schule Was bringen Hausaufgaben?

Oft eine lästige Pflichtübung nach der Schule: die Hausaufgaben.

(Foto: iStockphoto)

Sie ruinieren den Familienabend, sind selten gekonnt gestellt, und die Unterstützung der Eltern schadet oft mehr als sie nützt. Sollte man die Hausaufgaben an den Schulen abschaffen?

Von Nicola Holzapfel

Ach ja, die Hausaufgaben. Spätestens in der zweiten Klasse hat sich bei jedem Kind anfängliche Euphorie in lauten Protest verwandelt, Eltern fragen sich mit Entsetzen, wie sie es nur schaffen sollen, den Nachwuchs Jahre lang tagein, tagaus zu den nachmittäglichen Pflichtübungen anzutreiben. Und vor allem fragen sich Mütter und Väter oft, warum sie und ihre Kinder sich das überhaupt antun müssen.

Zu Recht, wie Bildungsforscher zumindest für Deutschland bestätigen. Natürlich könnten Hausaufgaben theoretisch eine Chance zum Vertiefen von Gelerntem bieten. ...