bedeckt München 11°

Archiv für Ressort Wissen

17793 Meldungen aus dem Ressort Wissen

Antarktis Eisberg versperrt Weg zum Wasser: 150 000 Pinguine sterben

Sollte sich der Eisberg nicht wieder vom Ufer lösen, werde die Pinguin-Kolonie am antarktischen Kap Denison bald ganz aussterben, fürchten Wissenschaftler.

Tiere Der Hund - bester Versteher des Menschen

Die Beziehung zu unserem liebsten Haustier ist tief und innig. Doch es kommt zu Missverständnissen, wenn Menschen in ihrem Hund einen treuen Gefährten sehen. Von Katrin Blawat

Zika Der Kampf gegen Viren ist ein Kampf gegen Stechmücken

Wer tropische Virus-Epidemien verhindern will, muss Stechmücken jagen. Doch erfolgreiche Programme wurden eingestellt - aus Geldmangel. Gastkommentar von Camilla Rothe

Physik Auf zur Gravitationswelle

Gravitationswellen sind nachgewiesen, ist die Arbeit nun erledigt? Im Gegenteil: Das große Abenteuer beginnt erst. Kommentar von Marlene Weiß

Archäologie Weg vom Wolf

Wann und wo hat die Beziehung zwischen Mensch und Hund begonnen? Die Historie dieser Freundschaft ist schwer zu rekonstruieren. Von Hubert Filser

Hunde und Menschen Kapiert?

SZplus Ein fröhliches Gesicht, ein freundlicher Ton: Hunde erkennen und deuten die Emotionen und die Mimik des Menschen besser als jedes andere Tier. Wie weit können sie aber ihre Besitzer durchschauen? Von Katrin Blawat

Forschungssonde auf Komet Tschuri Sonde "Philae" für immer verloren

Wissenschaftler geben den Forschungsroboter auf dem Kometen Tschuri endgültig auf. Vergeblich war ihre Arbeit nicht.

Video
Zika-Virus "Verhütungsmethode für Insekten" aus Österreich

Video Aus den Labors der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA in Wien kommt Hilfe im Kampf gegen das Zika-Virus. Die Wissenschafter haben eine Methode entwickelt, die im Kampf gegen den Erreger helfen soll - eine "Verhütungsmethode für Insekten".

Video
Einstein-Theorie Wissenschaftler weisen Gravitationswellen nach

Video "Wir haben Gravitationswellen nachgewiesen", sagte der David Reitze, der Chef des Experiments in Washington. Genauer gesagt hatten die Forscher am 14. September 2015 mit ihren Messgeräten das entscheidende Signal aufgezeichnet und danach ausgewertet.

Physik Gravitationswellen entdeckt - und jetzt?

Hat sich die Weltraumforschung mit dem sensationellen Nachweis erledigt? Im Gegenteil, sagt Physiker Karsten Danzmann. Jetzt geht es um Dunkle Energie und die Entstehung von Galaxien. Interview von Marlene Weiss

Physik Wie die Schwerkraft von einer Masse zur anderen kommt

Baute Albert Einstein womöglich auf der Idee eines anderen auf? Vor ihm beschrieb ein französischer Mathematiker Gravitationswellen - geriet aber in Vergessenheit. Über die Jagd nach einem Existenzbeweis. Analyse von Marlene Weiß

Kurzsichtigkeit Auge um Auge

SZplus Hunderte Millionen Menschen sind kurzsichtig, bei Milliarden ist die Seeschärfe gefährdet. Im Kindesalter ließe sich die Beeinträchtigung leicht eindämmen, aber es passiert nicht genug. Von Mathias Tertilt

Video
Schon gewusst Einstein hatte recht

Video Die Messung von Gravitationswellen ist für Physiker eine Jahrhundertsensation. Der Kosmos ist also doch eine Tischdecke. Von Patrick Illinger

Jahrhundertentdeckung Physiker messen erstmals Gravitationswellen aus dem All

Albert Einstein hat solche Erschütterungen der Raumzeit bereits vor 100 Jahren vorhergesagt. Es ist die letzte große Bestätigung seiner Relativitätstheorie. Von Patrick Illinger

Forschung Dieser Chip könnte Tierversuche überflüssig machen

In einem Berliner Hinterhof arbeiten Wissenschaftler daran, den menschlichen Organismus im winzigen Chip-Format darzustellen. Von Dirk Gieselmann

Stammzellforschung Aus der Traum

SZplus Ein anfangs gefeierter Stammzellforscher steht im Verdacht, Menschen untaugliche künstliche Luftröhren eingesetzt zu haben. Von Silke Bigalke