Süddeutsche Zeitung

Umwelt - Magdeburg:Land stellt Saatgutmischungen für mehr Blühwiesen bereit

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Magdeburg (dpa/sa) - Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge, Käfer: Um Insekten mehr Lebensraum zu geben und mehr Artenvielfalt zu schaffen, gibt es vom Land Saatgut für prächtige Blühwiesen. Die Aktion "Insektenwiese" richte sich sowohl an Kindergärten und Schulen als auch an Vereine und öffentliche Einrichtungen, teilte das Umweltministerium am Samstag in Magdeburg mit. Es gehe um Artenschutz direkt vor der Haustür, hieß es. Dafür stelle das Ministerium kostenfrei Mischungen aus zertifiziertem regionalen Wildpflanzensaatgut bereit. Es gebe ein Paket je Einrichtung.

Darin enthalten sei Saat von ein- und mehrjährigen Blühpflanzen. Das Paket reicht den Angaben zufolge für eine Fläche von etwa zehn Quadratmetern. Erstmals wurde 2018 für mehr Blühwiesen geworben. War die Aktion im Premierenjahr noch auf Kitas und Schulen beschränkt, wurde sie 2019 auf Vereine und öffentliche Einrichtungen erweitert. Bisher konnten so laut Ministerium 290 Insektenwiesen entstehen.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200919-99-624691
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal