bedeckt München 25°

Corona-Pandemie:"Wir sind nicht die Ethik-Polizei"

Prof. Alena Buyx, Deutscher Ethikrat DEU, Deutschland, Germany, Berlin, 16.06.2020 Prof. Alena Buyx, Vorsitzende Deutsch

Alena Buyx ist Professorin für Medizinethik an der TU München und neue Vorsitzende des Deutschen Ethikrats.

(Foto: imago images/IPON)

Alena Buyx ist die neue Vorsitzende des Deutschen Ethikrates. Ein Gespräch über die Aufgaben des Gremiums, schwierige Entscheidungen in der Corona-Krise, und die Frage, ob Ethiker moralischer handeln als andere Menschen.

Interview von Christina Berndt und Felix Hütten

Mit nur 42 Jahren ist Alena Buyx zur Vorsitzenden des Deutschen Ethikrates gewählt worden. Die Medizinerin, Soziologin und Philosophin kam 2018 nach Stationen in Münster, Harvard, London und Kiel als Direktorin des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin an die TU München. Die SZ traf sie per Videoschalte kurz vor der Abfahrt in ein langes Wochenende mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Nachhaltigkeit
Grüner wohnen
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Panorama, Kinder Corona, Handy, Computer
Mediennutzung in Corona-Zeiten
Wo fängt die Sucht an?
Zur SZ-Startseite