bedeckt München 26°

Geld:So können Eltern Steuern sparen

Parents with daughter using laptop on dining table at home model released Symbolfoto property released JRFF04595

Es gibt viel nachzuholen: Viele Familien mit Kindern waren eher mit dem Home-Schooling als mit der Steuer beschäftigt.

(Foto: Josep Rovirosa/Imago)

Kinderbonus, Betreuungskosten, Entlastungsbetrag: Gerade für Familien kann sich die Steuererklärung lohnen. Was Eltern beachten sollten, wenn sie Geld vom Fiskus zurückholen wollen - und was sich durch Corona dabei ändert.

Von Andreas Jalsovec

Da werden viele aufatmen: Eigentlich hätten Steuerpflichtige bis zum 2. August dieses Jahres ihre Steuererklärung für 2020 abgeben müssen. Doch der Bundestag hat ihnen einen Aufschub verschafft. Das Parlament verlängerte die Frist bis zum 31. Oktober. Den Termin muss der Bundesrat zwar bei seiner nächsten Sitzung Ende Juni noch bestätigen, doch das gilt als wahrscheinlich. Wer sich bei der Steuer beraten lässt, soll sogar bis Ende Mai 2022 Zeit haben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona München 1 ET 24.7.2021
Coronavirus-Pandemie
Was auf München zukommt
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Influencer in Dubai
"Eine der schäbigsten Steueroasen der Welt"
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB