bedeckt München 26°

Stahlindustrie in Deutschland:Mit Innovationen gegen die Krise

Die Branche klagt beim Stahlgipfel über hohe Strompreise und die Kosten für CO₂-Verschmutzungsrechte. Die IG Metall ruft auf zu Kooperation und neuen Ideen - so könne der Niedergang gestoppt werden.

Von Benedikt Müller, Saarbrücken

In ihrer feuerfesten Werkskleidung sind drei Stahlkocher vor die Saarlandhalle gezogen. "Stahl ist Zukunft, dafür kämpfen wir", steht auf den Plakaten ihrer IG Metall. Ein kleines, brennendes Herz haben sie zum nationalen Stahlgipfel am Montag in Saarbrücken mitgebracht. "Solidarität ist unsere Kraft" prangt auf dem Transparent der Arbeitnehmervertreter.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Reden wir über Geld
"Wir können nicht ohne einander"
Abnehmen mit kleinen Tricks; waage
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite