Ukraine:BDI-Präsident warnt vor sofortigem Gas-Embargo

Lesezeit: 4 min

Ukraine: Siegfried Russwurm war fast zehn Jahre bei Siemens im Vorstand. Seit Anfang 2021 ist er oberster Interessensvertreter der deutschen Industrie.

Siegfried Russwurm war fast zehn Jahre bei Siemens im Vorstand. Seit Anfang 2021 ist er oberster Interessensvertreter der deutschen Industrie.

(Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa)

Große Industriezentren stehen still, wenn plötzlich kein Gas mehr aus Russland kommt, schreibt der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie. Deutschland sei auf diesen Fall nicht vorbereitet.

Gastbeitrag von Siegfried Russwurm

Muss Deutschland die Sanktionen gegen Russland verschärfen - und auch Gas-Importe aus dem Land verbieten? Die Debatte wird intensiv geführt. Würde ein Gas-Embargo überhaupt den Druck auf Wladamir Putin erhöhen? Wie groß wäre der Schaden für die deutsche Volkswirtschaft? Hier bezieht der Sprecher der deutschen Industrie Position, BDI-Präsident Siegfried Russwurm.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Back view of unrecognizable male surfer in wetsuit preparing surfboard on empty sandy coast of Lanzarote island in Spain
Männerfreundschaften
Irgendwann hat man nur noch gute Bekannte
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Mature woman sitting on sofa at home model released, Symbolfoto property released, JOSEF10454
Familie
Was bleibt, wenn die Kinder ausziehen
Binge
Gesundheit
»Wer ständig seine Gefühle mit Essen reguliert, ist gefährdet«
Der Krieg und die Friedensbewegung
Lob des Pazifismus
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB