bedeckt München 19°

Preise - Düsseldorf:Preisanstieg in NRW verlangsamt sich

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich in Nordrhein-Westfalen verlangsamt. Im Durchschnitt lagen die Preise im August um 1,5 Prozent über dem Vorjahresmonat, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte. Im Juli hatte die Inflationsrate noch bei 1,7 Prozent gelegen. Im Vergleich zum August 2018 stiegen vor allem die Preise für Tomaten und Kartoffeln überdurchschnittlich. Tomaten verteuerten sich um mehr als 29 Prozent, Kartoffeln um rund 26 Prozent. Günstiger als im August 2018 waren insbesondere Butter, die sich um rund 16 Prozent verbilligte, und Äpfel, die 10 Prozent weniger kosteten.