GeldDie neuen 100- und 200-Euro-Scheine sind da

An diesem Dienstag bringen die Notenbanken Geldscheine in Umlauf, die noch schwerer zu fälschen sind als bisher: Ein Merkmal an ihnen gab es noch nie.

Von Theresa Parstorfer und Veronika Wulf

An diesem Dienstag ist es so weit: Die neuen 100- und 200-Euro-Banknoten kommen in Umlauf. Drei Millionen Scheine geben die Notenbanken der Euroländer insgesamt aus. Mit etwas Glück spuckt der Geldautomat demnächst schon einen der neuen Hunderter aus oder der Bankangestellte reicht einen frischen Zweihunderter über den Schalter. Sie sind etwas schmaler, haben kräftigere Farben und ein leicht verändertes Design.

Bild: Esma Cakir/dpa 28. Mai 2019, 05:482019-05-28 05:48:12 © SZ.de/tpa/vwu/jps/hgn