Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Theresa Parstorfer

Theresa Parstorfer

Redakteurin SZ Plus

  • E-Mail an Theresa Parstorfer schreiben
Jahrgang 1991, hat Geschichte, Migrationsstudien und Philosophie studiert, bei der Süddeutschen Zeitung volontiert und ist seit 2020 Redakteurin bei SZ Plus.

Neueste Artikel

  • SZ PlusUnwetter in Deutschland
    :Hagel, Regen, Sturm: Wo das Gewitter besonders zuschlug

    Seit Donnerstagnachmittag zieht ein heftiges Unwetter durch Deutschland. Der Wetterdienst spricht für manche Regionen höchste Unwetterwarnstufe aus. Eindrücke in Bildern.

    Von Elisa von Grafenstein und Theresa Parstorfer
  • Liveblog zum Krieg in der Ukraine
    :Russische Besatzer melden Angriff auf Brücke zur Krim

    Die Tschonhar-Brücke, eine der drei Anfahrtsrouten von der Krim in die Oblast Cherson, ist laut Besatzungschef Saldo beschädigt worden. Es seien Marschflugkörper vom Typ "Storm Shadow" zum Einsatz gekommen.

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • SZ PlusDer Experte an Bord
    :"Paul-Henri ist die beste Person, mit der man in einem U-Boot sein kann"

    Wenige wissen mehr über die "Titanic" als er: Seit Jahrzehnten erforscht der Franzose Paul-Henri Nargeolet das historische Wrack. Er soll das vermisste Tauchboot gesteuert haben.

    Von Theresa Parstorfer
  • Liveblog zum Krieg in der Ukraine
    :IAEA-Chef: Lage am AKW Saporischschja ernst, aber stabil

    Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde hat sich vor Ort einen Eindruck verschafft. Die russische Atombehörde warnt indes vor steigenden Risiken für das Kraftwerk.

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • München
    :Nach Holocaust-Vergleich: Grünen-Stadtrat Schreyer legt Mandat nieder

    In einem Beitrag auf Twitter hatte der Politiker beklagt, gegen die Grünen werde in der Debatte um das Heizungsgesetz aufgewiegelt, als seien sie die "neuen Juden". Die Generalstaatsanwaltschaft hat nun Vorermittlungen gegen Schreyer eingeleitet.

    Von Heiner Effern, Joachim Mölter und Theresa Parstorfer
  • Liveblog zum Krieg in der Ukraine
    :Hilfe für Flutopfer nach Dammbruch angelaufen

    Verschiedene internationale Organisationen versuchen, Menschen und auch Tieren im Überschwemmungsgebiet zu helfen. Die Kriegsparteien beschuldigen sich gegenseitig, die weltgrößte Ammoniak-Pipeline beschädigt zu haben.

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • Liveblog zum Krieg in der Ukraine
    :Russland will Moskaus Luftabwehr stärken

    Forderungen nach einem Ausrufen des Kriegsrechts in Russland weist Kreml-Sprecher Peskow zurück. Nach den jüngsten Angriffen auf russisches Gebiet hält sich der Kreml rhetorisch weiter zurück.

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • Liveblog zum Krieg in der Ukraine
    :Selenskij: Bachmut ist nicht völlig unter russischer Kontrolle

    Haben die Russen die Stadt im Osten der Ukraine erobert? Sie sagen ja, Selenskij dementiert die Aussagen. Die Ukraine soll zugesagt haben, F-16-Kampflugzeuge nicht für einen Vorstoß nach Russland zu nutzen.

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • Liveblog zum Krieg in der Ukraine
    :Selenskij lobt Kampfjet-Entscheidung der USA

    Der ukrainische Präsident begrüßt die Unterstützung der USA für die sogenannte Kampfjet-Koalition als "historische Entscheidung". Die Ausbildung der Piloten soll außerhalb der Ukraine an Standorten in Europa stattfinden und Monate dauern.

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • Liveblog zum Krieg in der Ukraine
    :Selenskij bedankt sich bei europäischen Partnern

    Nach seinem Besuch in Italien, Deutschland, Frankreich und London ist der ukrainische Präsident in seine Heimat zurückgekehrt. Die USA behaupten, Iran und Russland würden ihre militärische Kooperation verstärken.

  • Donald Trump auf CNN
    :Die erste Lüge nach wenigen Augenblicken

    Die US-Wahl 2020: immer noch "gestohlen". E. Jean Carroll: "verrückt". Seine Interviewerin: "fies". Einen Tag nach seiner Verurteilung wegen eines sexuellen Übergriffs stellt sich Donald Trump bei CNN den Fragen einer Moderatorin und des Publikums.

    Von Theresa Parstorfer
  • Liveblog zum Krieg in der Ukraine
    :EU-Kommission schränkt ukrainische Agrarimporte ein

    Der zeitlich begrenzte Schritt ist Teil des Brüsseler Plans, den Streit um die Einfuhr von ukrainischem Getreide in Länder wie Polen beizulegen. Russland meldet erneut einen wegen einer Explosion entgleisten Güterzug.

  • LiveLiveblog zum Streik im Nah- und Fernverkehr
    :So lief der Streik in Deutschland

    Der Streik ist seit 11 Uhr zu Ende, doch es dauert Stunden, bis der Bahnverkehr wieder im Takt ist. Die Gewerkschaft EVG zeigt sich zufrieden. Der Liveticker des Tags zum Nachlesen.

  • Liveblog zum Krieg in der Ukraine
    :Russen können leichter zum Militärdienst eingezogen werden

    Künftig können russischen Wehrpflichtigen die Einberufungsbescheide digital zugestellt werden. Ungarn unterläuft mit weiteren Gas-Importen aus Russland das Bestreben der EU, bei der Energieversorgung unabhängig zu werden.

  • Charles III. in Deutschland
    :Der König verabschiedet sich aus Deutschland

    König Charles III. schließt seinen Besuch im verregneten Hamburg ab. Dort gedenkt er der Opfer des Nationalsozialismus und legt einen Kranz am Mahnmal St. Nikolai nieder. Nicht nur am Rathausmarkt schütteln Charles und Camilla viele Hände.

  • Regierungsbefragung
    :Scholz: "Unser Land braucht mehr Tempo"

    Modernisierung - und zwar schnell, das soll das neue Maßnahmenpaket gewährleisten: Bei der Befragung im Bundestag gibt sich Scholz überzeugt, dass seine Koalition auf dem richtigen Weg ist. Nebenbei verteidigt er noch seinen Verkehrsminister.

    Von Theresa Parstorfer
  • SZ am Abend
    :Nachrichten am 23. März 2023

    Was heute wichtig war.

    Von Theresa Parstorfer
  • Schau in Wasserburg
    :Vergangene Tage, exzellente Kunst

    Die Große Kunstausstellung des AK 68 zeigt eine große Auswahl an Stilformen und Materialien - wenn auch unter besonderen Umständen

    Von Theresa Parstorfer