bedeckt München 21°

Kryptowährung:"Bitcoin hilft Kriminellen"

Central Bank Of Austria Governor Ewald Nowotny Interview

Ewald Nowotny, 73, ist seit 2008 Präsident von Österreichs Zentralbank. Der Ökonom sitzt auch im EZB-Rat, wo die Geldpolitik der Euro-Zone bestimmt wird. Nowotny war früher auch Politiker. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.

(Foto: Bloomberg)

Ewald Nowotny, Präsident der Österreichischen Notenbank, wird in letzter Zeit oft gefragt, ob man jetzt statt Gold lieber Bitcoin kaufen sollte. Ein Gespräch über die Kryptowährung.

Interview von Andrea Rexer und Markus Zydra, Wien

Während draußen der eisige Winterwind weht, bringt die einzige Pflanze im Büro des Gouverneurs der Österreichischen Nationalbank einen Hauch von südländischem Flair nach Wien. Vor Ewald Nowotnys Schreibtisch steht eine mannshohe Palme. Gewissermaßen ist auch die Geldpolitik der Notenbank eine Mischung aus mitteleuropäischer Strenge, gemischt mit südländischem Pragmatismus.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Reden wir über Geld
"Wirecard war eine große Theatershow"
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Zur SZ-Startseite