Bitcoin

Kryptowährung stark unter Druck

Von seinem Höchststand ist der Wert des Bitcoin weit entfernt. Die Kryptowährung hat deutlich verloren.

Island

In der Inselkälte rattern die Bitcoin-Server

Islands Rechenzentren sind ein Symbol dafür, dass dort alle die Digitalisierung verstanden haben. Deutschland wirkt dagegen wie ein Entwicklungsland.

Von Nils Wischmeyer

Bitcoin

Digitaler Bergbau

Nicht umsonst werden digitale Währungen wie Bitcoin mit dem Schürfen von Edelmetallen wie beispielsweise Gold verglichen. Auch sie verschlingen Unmengen an Energie - nach einer neuen Studie werden 17 Megajoule verbraucht, um einen Dollar an Wert zu schaffen.

Von Christopher Schrader

Energieverbrauch von Kryptowährungen

So teuer sind Bitcoin

Digitale Währungen verbrauchen immens viel Energie. Eine Überweisung mit Bitcoin kostet zum Beispiel mehr Strom als 400 000 Kreditkarten-Zahlungen und befeuert so den Klimawandel.

Von Christopher Schrader

Bitcoin

Es geht um den Ruf

Kryptowährungen wie Bitcoin und Ripple hofften, über traditionelle Banken der Schmuddelecke zu entfliehen. Doch nun steigt Goldman Sachs aus.

Von Sven Lüüs

FILE PHOTO: Bannon attends as Trump signs executive orders in the Oval Office at the White House in Washington
Rechte Bewegung

Stephen Bannon plant Kryptowährung

Rechtes Geld: Trumps Ex-Stratege will damit Nationalisten weltweit unterstützen. Er versucht auch, seine Elitenkritik gegen das Silicon Valley zu richten.

Von Michael Moorstedt

Joseph Lubin, Co-Gründer der Blockchain "Ethereum"
Digitale Währungen

Bitcoin-Hype vorbei? Egal!

Krypto-Milliardär Joseph Lubin, Co-Gründer der Blockchain-Plattform Ethereum, hat eine klare Vorstellung vom neuen Web. Er sagt, dass man gerade in Berlin ein besseres Facebook bauen könnte.

Von Nils Wischmeyer, Berlin

Bitcoin

Das große Wattrüsten

Umweltschützer schlagen Alarm: Der Energiebedarf für Bitcoin ist etwa so groß wie der Irlands. Und er wächst ständig, was am zunehmenden Wettbewerb unter den Minern liegt.

Von Jan Schwenkenbecher

Bitcoin Illustration
SZ-Magazin
Kryptowährung

Wie ich vielleicht zum Bitcoin-Millionär werde

Unser Autor könnte schon bald reich sein. Wenn er es nur schaffen würde, sein altes Handy einzuschalten, auf dem Bitcoins lagern.

Von Jakob Schrenk

Kryptowährung

Die dunkle Bitcoin-Seite

Forscher finden im Bitcoin-Netzwerk Kinderpornografie und andere sensible Daten. Das könnte zum Problem für die Kryptowährung werden. Denn die zeichnet sich ja dadurch aus, dass sich Daten nicht mehr löschen lassen.

Von Victor Gojdka

Der Bitcoin ist das Vorbild des Petros.
Digitalwährung "Petro"

Kryptogeld soll Venezuela aus der Krise führen

Staatschef Maduro verspricht sich neue Einnahmen und will die USA austricksen. Das digitale Geld könne es sogar mit Superman aufnehmen, sagt er.

Von Christian Gschwendtner und Benedikt Peters

Screenshot Salon.com
Kryptowährungen

Online-Magazin will Computer der Nutzer anzapfen

Computerleistung gegen Lesestoff: Ein amerikanisches Internet-Magazin bittet seine Leser, beim Generieren von Krypto-Währungen zu helfen.

Von Bernd Graff

Bitcoin Claws Its Way Back
Kryptowährungen

Telefonseelsorge für Bitcoin-Gläubige

Wenn die Krypto-Währung abstürzt, brauchen Investoren jemanden, der gut zuhört. Ein Hotline-Betreiber sagt: "Wir haben keinen einzigen Scherzanruf erhalten."

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Julian Hosp
Kryptowährungen

Bitcoin für alle

Der ehemalige Profi-Kitesurfer Julian Hosp ist Deutschlands bekanntester Berater für Digitalwährungen. Er versucht, aufzuklären, doch die meisten Leute wollen nur eines: schnell reich werden.

Von Christian Gschwendtner

1202 Nahaufnahme
Zooko Wilcox
Digitalwährung

Dieser Mann arbeitet an einem besseren Bitcoin

Bitcoins gelten als anonymer Weg, um im Netz zu bezahlen. Doch das stimmt nicht. Zooko Wilcox forscht an der Währung zCash, die Privatsphäre ermöglichen soll.

Von Hakan Tanriverdi

Kryptowährungen

Strengere Regeln

Die deutsche Finanzaufsicht Bafin macht auf eine Regulierungslücke bei digitalem Geld aufmerksam. Überall auf der Welt fordern Regulatoren mehr Zugriff auf Kryptogeld.

Von Andrea Rexer

Representation of the Bitcoin virtual currency standing on the PC motherboard is seen in this illustration picture
Kryptowährungen

Das neue Viagra

Dubiose Absender verschicken Spam mit Gewinnversprechen. Es wird nicht erklärt, welchen Job man dafür genau tun soll. Wenn Provisionen angeboten werden, deutet dies jedoch relativ eindeutig auf riskante und illegale Schneeballsysteme hin.

Von Felicitas Wilke

Bitcoin-Werbung an einer Häuserwand: Die Kryptowährung hat deutlich an Wert verloren.
Kryptowährungen

Bitcoin verliert drastisch an Wert

"Die Mutter aller Blasen platzt jetzt": Erstmals seit November ist der Bitcoin wieder unter die Marke von 8000 Dollar gefallen. Vor Weihnachten kostete er noch 20 000 Dollar.

Crypto Currency Tokens As Billionaire Warren Buffett Said That Most Digital Coins Won’t Hold Their Value
Bitcoin und Co

Regierungen liebäugeln mit Kryptogeld

Für die Zentralbanken hätten Digitalwährungen einen entscheidenden Vorteil. Doch auch die Risiken wären enorm.

Von Victor Gojdka

"Bitcoin ist keine Währung" - George Soros in Davos
Kryptowährung Bitcoin

Soros warnt vor dem Bitcoin

Das Digitalgeld sei "keine Währung", sagt der US-Investor. Auch Facebook und Google attackiert er mit drastischen Worten.

WIR
Blockchain

Das ist die Technologie hinter dem Bitcoin-Hype

Die Blockchain ermöglicht nicht nur Kryptowährungen. Sie könnte Banken und Notare ersetzen und den Alltag von Milliarden Menschen verändern.

Von Christian Gschwendtner und Helmut Martin-Jung

Kryptowährungen

Der lange Weg vom Bitcoin zum Euro

Wofür stehen Private Key, Public Key oder Wallet? Und wie kommt der Bitcoin-Besitzer an sein Geld? Wer Kryptowährungen kaufen will, muss einiges lernen.

Von Hans von der Hagen und Mirjam Hauck

Bitcoin
Bitcoin

Gegen den Krypto-Hype ist Roulette ein Familienspiel

Täglich entstehen neue Bitcoin-Kopien, eine nutzloser als die andere. Selbst offensichtliche Parodie-Währungen sind plötzlich Milliarden wert.

Von Jan Willmroth

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Kryptowährung - eine gute Investition?

Mittlerweile gibt es über 1300 Währungen wie den Bitcoin, die auf Algorithmen basieren. Immer mehr Investoren setzen deshalb echtes Geld auf virtuelles Geld. Glauben Sie, die digitalen Währungen etablieren sich?

Bitcoin
Bitcoin

Kryptowährungen werden kein neues Geldsystem schaffen

Der Bitcoin und andere Kunstwährungen sind eine Spekulationsblase, die platzt. Doch die technische Grundlage Blockchain wird bleiben und den Alltag dauerhaft prägen.

Kommentar von Ulrich Schäfer