Industrie:Metall-Lohnrunde steht kurz vor einem Deal

Lesezeit: 4 min

Industrie: Die IG Metall will ihre Mitglieder nicht auch noch nach den Weihnachtsferien motivieren, auf die Straße zu gehen. Trotzdem lief bei den Verhandlungen bisher wenig.

Die IG Metall will ihre Mitglieder nicht auch noch nach den Weihnachtsferien motivieren, auf die Straße zu gehen. Trotzdem lief bei den Verhandlungen bisher wenig.

(Foto: Daniel Löb/dpa)

In der wichtigsten Tarifrunde des Jahres naht eine Einigung. Gewerkschafter Roman Zitzelsberger würde sich damit für die IG-Metall-Spitze empfehlen. Knallt es doch noch, werden wohl noch in der Nacht heftige Streiks beschlossen.

Von Alexander Hagelüken

In der Lohnrunde 2020/21 war Roman Zitzelsberger noch zum Kochen aufgelegt. Bei einem Warnstreik briet er in der Pfanne Shakshuka, Scharfes aus dem Nahen Osten. Einige Gewerkschafter motzten, was das solle. Gut gelaunt erwiderte Hobbykoch Zitzelsberger, hauptberuflich baden-württembergischer Bezirksleiter der IG Metall, man könne Ernsthaftes unterhaltsam rüberbringen. Überhaupt koche er bereits sein ganzes Leben lang: "Schon mit vier Jahren schob ich einen Stuhl vor den Herd, um mir was zu brutzeln."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Antithrombose-Mittel
Gerinnungshemmer können im Notfall gefährlich werden
Woman  holds on to a sore knee after jogging; Knie Schoettle MAgazin Interview
Gesundheit
"Eine gute Beweglichkeit in der Hüfte ist das Beste für Ihr Knie"
Curry
Essen und Trinken
"Man muss einem Curry in der Zubereitung viel Aufmerksamkeit schenken"
Juristenausbildung
In Rekordzeit zur schwarzen Robe
Das stumme Mädchen
Internet
Das stumme Mädchen
Zur SZ-Startseite