Energiekosten:Zieht euch warm an

Frau hält sich zum Schutz vor den Sturmböen die Hände vor ihr Gesicht in der Innenstadt Frankfurt H

Schon jetzt sind die Gaspreise enorm gestiegen. Dabei steht Europa der Winter erst noch bevor.

(Foto: imago/Ralph Peters)

Das Heizen dürfte für Millionen Haushalte deutlich teurer werden. Experten warnen: "Der Winter wird kritisch."

Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Benedikt Müller-Arnold, Düsseldorf

Der Oktober naht, die Temperaturen gehen runter. Und die Sorgen wachsen. "Der Winter wird kritisch", sagt Kirsten Westphal, Expertin für internationale Energiepolitik bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin. Just zu Beginn der Heizperiode wird Gas weltweit knapp. Die Konjunktur ließ die Nachfrage in Asien anziehen, auch Südamerika braucht mehr Gas, nachdem eine Dürre dort die Wasserkraft ausbremste. Und Europa will bald heizen. "Wir stehen da definitiv vor einer schwierigen Situation", sagt Westphal.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
LGBT Lesbian couple love moments happiness concept; liebe freundschaft
SZ-Magazin
»Ich bin mir sicher, dass das die stabileren Beziehungen sind«
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
Glatt gelogen
Schönheitswahn
Das Botox-Paradox
A man peering out of the top of another man s head PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright RalfxH
Psychologie
Besonders anfällig für Verschwörungsmythen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB