bedeckt München 15°

Elternzeit:Wer jungen Eltern Teilzeit verwehrt, macht sich lächerlich

Woman sitting in kitchen using smartphone while little daughter standing in the foreground model rel

Einige Eltern, die ihr Kind noch vor der Panemie bekommen haben, werden gerade mit deren Folgen auf dem Arbeitsmarkt konfrontiert.

(Foto: imago images / Westend61)

Seit Jahren ermutigen Firmen Mütter und Väter mit Teilzeitmodellen, früh in den Job zurückzukehren - und nun wollen sie sich diese in der Krise möglichst lange vom Leib halten. Das geht so nicht.

Kommentar von Felicitas Wilke

Die meisten Mütter und Väter, die in diesen Wochen aus der Elternzeit zurückkehren möchten, haben ihr Kind in einer Zeit bekommen, in der es Covid-19 noch gar nicht gab. Doch mit den Folgen der Pandemie auf dem Arbeitsmarkt werden einige von ihnen trotzdem konfrontiert. Obwohl sie einen Anspruch darauf haben, während ihrer Elternzeit in Teilzeit zu arbeiten, verwehren ihnen einige Arbeitgeber dieses Recht. Das Problem ist nicht neu, doch während der Corona-Krise gewinnt es an Brisanz.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Hendrik Streeck Portrait Session
Coronavirus
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Reden wir über Liebe
"Der Weg zurück ins Bett steht immer offen"
People silhouetted as they drink at a bar/club
Covid-19
Vor der Einsamkeit
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Lufthansa-Flugschule
Aus allen Wolken
Zur SZ-Startseite