Bekannt wurde sie, als sie nach ihrer Karriere beim US-Computerhersteller Hewlett-Packard 2009 die Geschäftsführung von Unicef übernahm. Seit einem Jahr sitzt Regine Stachelhaus, 56, im Vorstand von Eon, Deutschlands größtem Energieversorger.

Bild: dpa 5. Juli 2011, 18:062011-07-05 18:06:30 © SZ vom 6.7.2011/jab