Schäuble Bundestag Wahlrecht Änderung
Bundestagspräsident

Schäuble will das Parlament verkleinern

Der Bundestag habe jetzt "einen neuen Präsidenten, der ein Scheitern nicht zulassen will", sagt er zur Debatte über eine Wahlrechtsreform. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Lammert lehnt Schäuble eine Verlängerung der Legislaturperiode ab.

Von Stefan Braun und Robert Roßmann, Berlin

Personalkarussell à la Merkel
70 Jahre Frauen-Union

Warum die Frauen in der CDU unzufrieden sind

Die Frauen-Union feiert ihr 70-jähriges Bestehen. Es könnte ein Tag der Freude über das Erreichte sein - wenn es in der CDU hinter der Fassade nicht ganz anders aussehen würde.

Von Robert Roßmann

Blick ins Plenum des Reichstags in Berlin
Frauenquote

Sogar die CSU ist weiter als die FDP

Die FDP erwägt eine verpflichtende Frauenquote - das war lange unvorstellbar. Fast alle anderen Parteien sind feministischer als die Freidemokraten.

Von Anna Reuß

FDP-Aktion 'Frauen Power'
FDP-Abgeordneter Sattelberger

"Viele Frauen wissen nicht, dass die FDP auch mal die Partei der Frauen war"

Thomas Sattelberger hat einst bei der Telekom eine Frauenquote durchgesetzt. Jetzt regt der FDP-Abgeordnete das Gleiche in seiner Partei an. Unterstützung erhofft er sich von Parteichef Lindner.

Interview von Mike Szymanski, Berlin

Bewerber bei Einstellungstest im Assessment Center
Gesundheitspolitik

"Männer bestimmen über die Gesundheit der Welt"

Viele globale Gesundheitsorganisationen werden von Männern geführt, obwohl die meisten Mitarbeiter weiblich sind. Die Frauen fehlen genau dort, wo über die Verteilung der Ressourcen entschieden wird.

Von Berit Uhlmann

Das starke Geschlecht

Zaghaft an die Macht

Frauen sind an der Spitze von Rathäusern immer noch selten. Warum ist das so? Die SZ hat die fünf Bürgermeisterinnen im Landkreis gefragt

Von Sabine Wejsada

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Welche Unionspolitikerinnen würden Sie ins Kabinett berufen?

Zu einem neuen Kabinett hat Kanzlerin Merkel zwei Ankündigungen gemacht: Sie möchte einen Frauenanteil von 50 Prozent und "neue Köpfe" berufen. Neben Ursula von der Leyen haben u.a. auch Julia Klöckner, Annette Widmann-Mauz und Annegret Kramp-Karrenbauer gute Aussichten auf ein Ministeramt.

Arbeitsplatz
Frauenquote

Ohne Druck kommen nur wenige Frauen in die Chefetage

Der Juristinnenbund hat die Geschlechterquoten in zahlreichen deutschen Firmen untersucht. Das Ergebnis: Wenn es keine gesetzlichen Vorgaben gibt, sind Frauen kaum in Führungsgremien vertreten.

Von Veronika Wulf

Frauenquote

Judith Butler gegen die Universität Lund

Als per Quotenbeschluss ein Text von Judith Butler auf die Literaturliste eines Seminars an der Uni Lund soll, antwortet die Professorin mit einem flammenden Plädoyer für die Freiheit der Lehre.

Von Thomas Steinfeld

Valerie Holsboer
Montagsinterview

"Frauen produzieren sich nicht so wie manche Männer"

Valerie Holsboer, erster weiblicher Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, über Chancengleichheit, vererbte Arbeitslosigkeit und Pöstchenjäger.

Interview von Alexander Hagelüken und Thomas Öchsner

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Ist ein Ministerium für Frauen noch zeitgemäß?

Ein Ministerium für Frauen verfestigt ein überholtes Rollenbild, kommentiert SZ-Autorin Larissa Holzki: Frauen brauchen jemanden, der sich um sie kümmert. Es sorge dafür, dass die Belange von Frauen als Probleme einer kleinen Gruppe wahrgenommen werden und Männer die Norm bleiben. Sehen Sie das auch so?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Frauenförderung: Hat Merkel das Land weiblicher gemacht?

Lange Zeit war die Kanzlerin gegen eine vorgeschriebene Frauenquote, auch in Ministerien kann von Gleichberechtigung keine Rede sein. "Merkel und Frauenförderung, das war immer eine eher beiläufige Beziehung gewesen", schreibt SZ-Autorin Cerstin Gammelin.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Mickriger Frauenanteil in der Politik - was stimmt nicht?

Der Frauenanteil der Parteien ist auch dieses Jahr niedrig. Mit einer Ausnahme: Die Grünen haben sogar mehr Frauen als Männer in ihren Reihen. Das negativste Beispiel liefert die CSU mit einem Frauenanteil von 22% - das sind genau 20 von 74 Kandidatinnen, die die Partei vertreten.

Frauenquote

Ultimatum für den Boss

Ministerin Barley droht Vorständen von Unternehmen mit einer gesetzlichen Frauenquote. Diese gilt bisher nur für Aufsichtsräte.

Von Constanze von Bullion, Berlin

Schattenriss einer Frau im Büro
Frauenquote

Die meisten Firmen sagen: Frauen, ihr könnt uns mal

Nur weil die Frauenquote steigt, kann von einem Kulturwandel keine Rede sein. Wenn die Firmen so weiter machen, kommt bald die feste Quote für alle.

Kommentar von Constanze von Bullion

Kommunalpolitik

Warum Frauen es in der CSU schwer haben

Wir schreiben das Jahr 2017, und die Partei feiert sich für ihre erste Kreisvorsitzende in München. Doch auch in anderen Parteien bleiben Männer gern unter sich.

Von Dominik Hutter

Mecklenburg-Vorpommern

Schwesigs Weg führt zurück an die Küste

Als Manuela Schwesig nach Berlin kam, verpasste man ihr unschöne Spitznamen. Doch sie hat sich als Ministerin profiliert - und soll jetzt Deutschlands jüngste Ministerpräsidentin werden.

Von Antonie Rietzschel, Berlin

Tech-Jobs

Wer nicht programmiert, muss putzen!

Der Frauenanteil in Tech-Jobs und unter Start-Up-Gründern ist gering. Sieht der Arbeitsmarkt bald wieder aus wie in den 50er-Jahren?

Kommentar von Andrea Rexer

Doctor looking at x ray image on digital tablet model released Symbolfoto property released PUBLICAT
Gesundheitspolitik

Mehr Ärzte, nicht mehr Männer

Das Gerede von einer "Feminisierung der Medizin" ist absurd. Noch absurder ist der Ruf nach einer Männerquote für das Studium - als Strategie gegen den Ärztemangel.

Kommentar von Felix Hütten

Frauenquote

Schwesig droht Unternehmen

Die Quote wirkt - aber "vor allem da, wo wir verbindliche Vorgaben machen", sagt Ministerin Schwesig und droht mit einem schärferen Gesetz.

Von Sebastian Fischer, Berlin

VWL an der LMU, erste große Vorlesung,  LMU-Hauptgebäude: Geschw.-Scholl-Pl. 1 - Großer Physiksaal
Hochschule

Frauen an bayerischen Hochschulen sind meistens Studentinnen

Und so gut wie nie Professorinnen. In den höchsten Positionen dominieren die Männer, obwohl fast die Hälfte aller Absolventen Frauen sind. Grüne und SPD fordern nun klare Regelungen. Die CSU fühlt sich nicht zuständig.

Von Anne Kostrzewa

Gleichstellung

Nur bei sieben Prozent der Hollywood-Filme führten Frauen Regie

Und das sind noch weniger als im Vorjahr. In anderen Schlüsselfunktionen der Filmbranche sieht es kaum anders aus.

BSR übernimmt Reinigung
Job

Die Frauenquote bringt bisher wenig

Die gesetzliche Regelung sollte zu einem Kulturwandel führen. Eine Studie aber zeigt, dass es bis dahin noch ein weiter Weg ist.

Von Kristiana Ludwig, Berlin

Wiener Philharmoniker
Gender-Debatte

Die klassische Musik hat ein Sexismusproblem

Kaum eine Kulturbranche ist so diskriminierend, zeigt eine Studie. Komponierende Frauen verdienen im Schnitt 35 Prozent weniger - wenn sie überhaupt Aufträge bekommen.

Von Simon Tönies

Hildegard Hamm-Brücher, 1991
Popularklage

Bündnis verklagt Bayern wegen Diskriminierung von Frauen in der Politik

Kandidatenlisten bei Wahlen sollen per Gesetz gleichermaßen mit Männern und Frauen besetzt werden. Der CSU ist der Vorschlag "zu radikal".

Von Tahir Chaudhry und Wolfgang Wittl