Die Juristin Margret Suckale, 55, machte Karriere bei der Deutschen Bahn. Sie schaffte es in den Vorstand und wurde in Tarifverhandlungen in der Öffentlichkeit bekannt. Mitte 2009 wechselte Suckale zu BASF. Im Mai stieg sie im Chemiekonzern zur Arbeitsdirektorin auf.

Bild: dpa 5. Juli 2011, 18:062011-07-05 18:06:30 © SZ vom 6.7.2011/jab