Geldwäsche:Das steckt hinter der Geldwäsche-Razzia bei der Deutschen Bank

Lesezeit: 5 min

Geldwäsche: Die Razzia Ende April war für die Deutsche Bank bei Weitem nicht die erste.

Die Razzia Ende April war für die Deutsche Bank bei Weitem nicht die erste.

(Foto: Boris Roessler/dpa)

Wegen der Machenschaften des verurteilten Geldwäschers Rifaat al-Assad rückten Ermittler vor drei Wochen bei Deutschlands größtem Geldhaus an. Das sind die Hintergründe des Einsatzes.

Von Jan Diesteldorf und Meike Schreiber, Frankfurt

In Europa wurde es gefährlich, also flog Rifaat al-Assad nach Syrien. Es war im September 2021, als das Pariser Berufungsgericht ein Urteil gegen den Onkel des syrischen Machthabers Baschar al-Assad bestätigte: Es verurteilte ihn in Abwesenheit zu vier Jahren Gefängnis. Sein millionenschweres Immobilienvermögen in Frankreich würde er nicht mehr zurückerhalten. Rifaat al-Assad, 84, habe vor seiner Ausreise ins Exil in den Achtzigerjahren syrisches Staatsgeld gestohlen, es später gewaschen und sich eine beachtliche Sammlung an Häusern in Europa zugelegt, so stand es schon in einem ersten Urteil gegen ihn, der weiter alles bestreitet. Der Verurteilte, zum Zeitpunkt des Richterspruchs bereits in Minsk, söhnte sich mit seinem bis dato verfeindeten Neffen Baschar aus, dem Machthaber Syriens, und reiste weiter gen Nahost.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
"Die Ärzte"
"Ach, Randale. Nee, keine Ahnung"
Renault Megane E-Tech Electric im Test
Das Auto, das keinen Regen mag
Muskeln Stil
Älterwerden und Fitness
Kraftakt
Vizepräsident Mike Pence in seinem Versteck während des Sturms aufs Kapitol am 6. Januar 2021. Die Randalierer verpassten ihn nur um wenige Meter.
Anhörung zum Sturm aufs US-Kapitol
"Eine akute Gefahr für die amerikanische Demokratie"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB