bedeckt München 30°

Großbritannien:Boris Johnson, der Brexit und der Fisch

Britain's Prime Minister Boris Johnson visits Grimsby Fish Market in Grimsby

Dicker Fisch: Im Wahlkampf besuchte Boris Johnson den Fischmarkt von Grimsby. Er versprach nichts weniger als eine glorreiche Zukunft.

(Foto: Foto: Ben Stansall/Reuters)

Wenn es um Fisch geht, werden die Briten emotional. Nach dem Ausstieg aus der EU wollen sie nun die Kontrolle über ihr Meer zurückgewinnen. Ein Besuch an der englischen Nordseeküste.

Von Alexander Mühlauer, Grimsby/Hessle

Es gibt Tage, da plätschert das Leben so vor sich hin. Und dann gibt es solche wie den 9. Dezember 2019. Ein Tag, von dem Martyn Boyers voller Überzeugung sagt: "Das war der beste, den wir hier je hatten."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
schlienensief
SZ-Magazin
»Man wusste nie, wie weit er gehen würde«
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Deutschland
Urlaub im Seen-Paradies
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Zur SZ-Startseite