bedeckt München

Agrar - Erfurt:Hunderte Demonstranten bei Bauernprotest vorm Landtag

Erfurt (dpa/th) - Mit einer Demonstration haben rund 500 Landwirte aus allen Teilen des Freistaats am Mittwoch in Erfurt auf ihre Situation aufmerksam gemacht. Sie fuhren mit mehr als 200 Traktoren und Maschinen vor dem Landtag vor, wo der amtierende Agrarminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linke) Verständnis für die Sorgen der Bauern äußerte. "Für gute Arbeit in den landwirtschaftlichen Betrieben muss von den Verbrauchern ein fairer Preis gezahlt werden", sagte er. Zu der Demonstration aufgerufen hatten die Interessengemeinschaft "Land schafft Verbindung" und der Thüringer Bauernverband.

Kritiker werfen den Landwirten immer wieder vor, auf Kosten von Umwelt, Tieren und Klima zu wirtschaften. Unklare Zukunftsaussichten und gesunkene Einkünfte drücken auf die Stimmung der deutschen Bauern. Nach Darstellung des Deutschen Bauernverbandes gehen viele Landwirte verunsichert in das neue Jahr.