Herman's Frauenbild

Studie widerlegt "Eva-Prinzip"

Bei drei Viertel der Deutschen stößt die Tagesschau-Sprecherin mit ihrem Verständnis von der Rolle der Frau auf Ablehnung. Jetzt deckt zudem eine wissenschaftliche Untersuchung auf: Das Gegenteil ihrer Thesen ist richtig.

Oliver Pocher
Oliver Pocher in der ARD

Brettern wie ein Irrer

Oliver Pocher, das laute Kind des Privatfernsehens, ist an der Seite von Harald Schmidt im Ersten angekommen - ein Zusammenprall ganz nach seinem Geschmack. Ein Portrait.

Von Holger Gertz

ARD: Menschen bei Maischberger

Typisch Frau, typisch Mann

Es war auch eine Lehrstunde für die Männer der CSU - ein Fernsehtalk mit Alice Schwarzer und Gabriele Pauli über Feminines in der Welt.

Von Christina Maria Berr

Nach Kerner-Rauswurf

Herman bekommt Zuspruch von Rechts

Der Eklat um Eva Herman wird immer absurder: Nach dem Rauswurf aus der Kerner-Talkshow wittern Rechtsextreme ihre Chance. Die Ex-Moderatorin wehrt sich jedoch gegen die Vereinnahmung.

Politik und Medien

Eine verlorene Liebe

Der Medienkanzler Gerhard Schröder entzaubert sich selbst - er kämpft gegen das System, das ihn groß gemacht hat.

Von Von Hans-Jürgen Jakobs

Papst Benedikt XIV. Katholische Kirche
Katholische Kirche

Heilige Selbstgerechtigkeit

Die katholische Kirche nervt nicht, weil sie Finger in Wunden legt. Sie nervt, weil sie für die Zweifelsfälle des Lebens keinen Blick hat.

Von Matthias Drobinski

Mutti im Container
Kommentar zur Gebärmaschinen-Debatte

Mutti im Container

Auf allen Kanälen hauen sich Mütter, Krippeneltern, Bischöfe und Patchworkhälften ihre Ideologien zur Kindererziehung um die Ohren. Bemerkenswert abstoßend findet unsere Autorin die neue Gebärmaschinen-Debatte im TV.

Von Evelyn Roll

telenovelas rote rosen
Telenovelas

Der rosendornenreiche Weg ins Glück

Und immer wird geheiratet: Vor zwei Jahren kam die erste Telenovela ins deutsche Fernsehen. Eine Bilanz zum Start der nächsten.

Von Senta Krasser

Medien

Hinter den Wahrheiten

Alles Bohlen, oder was? Wie "Bild" über die Karriere von Stars entscheiden will.

Von Von Nina Berendonk

Studentendemo 1968
Mythos 1968

Herr Tur Tur und die Revolution

Mythos 1968: Es wäre Zeit, ihn zu beerdigen. Stattdessen wird er immer größer. Das Jahr 1968, das Kai Diekmann, Johano Strasser, Eva Herman - und viele andere - meinen, ist ein phantastischer Leuchtturm.

Von Thomas Steinfeld

Sex-Studie

Mehr Romantik, bitte!

Ein Kondomhersteller erforscht sexuelles Wohlbefinden - und stellt morgens um elf Uhr in einem Kinofoyer eine Studie vor. Das Ergebnis: Wir wollen mehr Romantik.

Von Christina Maria Berr

eva herman ap
Prozess um Eva Herman

Zurück zur Tagesschau?

Laut Richter waren die Äußerungen der ehemaligen Tagesschausprecherin "keine Verherrlichung des Nationalsozialismus". Sie selbst äußert sich nicht über ihre Pläne - dafür aber ihr Anwalt.

Mannomann
Streiflicht

Männersache

Joschka, der Papst, Marx und Müntefering bestimmen unsere Welt. Eine Welt zwischen Vatertagshorror und dem Muttertagskitsch. Mannomann.

Bohlen verliert Rechtsstreit

Und dann kam alles Anders

Dieter Bohlen, von dem man für seine Verhältnisse seit dem Diluvium nichts mehr gehört hat, ist wenigstens noch diese Meldung wert: Er hat einen Rechtsstreit gegen seinen Ex-Kollegen Anders verloren und darf bei nun angedrohter Gefängnisstrafe seine Bezichtigungen nicht wiederholen.

"Emma"

Aus Alice Schwarzer wird Anke Engelke

"Emma" wird 30 und ihre 64-jährige Erfinderin Alice Schwarzer denkt an Rente. Wer wird die Nachfolgerin? Vielleicht die 40-jährige Moderatorin Engelke.

Frank Plasberg; dpa
TV-Kritik "Hart aber fair"

Im Widerspruch vereint

Nicht einmal die Geschlechterdebatte sorgt heute noch für eine kontroverse Talkshow. Protagonisten, die polarisieren sollten, vereinen sich im Widerspruch - und der Moderator nimmt es kampflos hin.

Von Tobias Dorfer

Nazi-Worte im Sprachgebrauch

Mädel verpflichtet

Es gibt Worte, die man nicht benutzen sollte, weil sie politisch missbraucht wurden. Ein Sprachforscher erklärt, wer sie trotzdem benutzt - und warum die katholische Kirche ganz vorne dabei ist.

Interview: Ruth Schneeberger

20 Jahre Frauenministerium

"Das Beste wäre, Männer könnten schwanger werden"

Rabenmütter, Alphatierchen und die Gleichstellung - Politikerinnen ziehen eine zwiespältige Bilanz zum 20-jährigen Jubliäum des Frauenministeriums.

Eva Herman
Prozess um Eva Herman

Der Kampf geht weiter

Muss Eva Herman wieder eingestellt werden? Der Gerichtsstreit zwischen der Moderatorin und dem NDR wird im April mit weiteren Zeugenaussagen fortgesetzt.

eva herman, familyfair, dpa
Neue Sendung für Eva Herman

"Mir ist ein anderer Kopf gewachsen"

Sie kann und will es nicht lassen: Eva Herman startet ab sofort eine wöchentliche Interview-Sendung im Internet zum Thema Familie.

eva herman, dpa
Eva Herman vor Gericht

Kein Kündigungsschutz für Herman

Nach eineinhalb Jahren nun die Entscheidung: Eva Herman verliert den Rechtsstreit gegen den NDR. Sie sei lediglich freie Mitarbeiterin gewesen, so das Gericht.

YouTube
YouTube

Germany, wir kommen!

Seit Monaten erwartet, nun perfekt: Der Start der Videoplattform YouTube in Deutschland. Die Google-Tochter hat rechtliche Probleme gelöst - und das ZDF mit an Bord.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Nach Eklat im TV-Studio

Herman gibt Kerner die Schuld

Nach ihrem Rausschmiss aus der Talkshow "Johannes B. Kerner" attackiert Eva Herman nun den Moderator. Er sei einfach überfordert gewesen, findet die Ex-Tagesschau-Sprecherin.

Kind in Krippe, dpa
Kinderbetreuung

Die ganz große Krippenkoalition

Familienministerin Ursula von der Leyen machte sich die SPD-Idee zu eigen: mehr Betreuung für Kleinkinder. Mit erstaunlichem Erfolg. Neue Familienpolitik dank Großer Koalition.

Eva Herman

Ist sie ein Vorbild für die katholische Kirche?

Hunderte Katholiken haben die wegen ihrer NS-Äußerungen umstrittene Ex-Moderatorin Eva Herman beim "Forum Deutscher Katholiken" mit lautem Applaus empfangen. Für Kirchenkritikerin Ranke-Heinemann ist das nicht verwunderlich.